Categotry Archives: Susann Schönherr

1

Überraschungen gefällig?

by

Ihr Lieben,
wer schafft es, sich bis in den schwarzen Bereich der Startseite ganz unten durch zu arbeiten? Zugegeben, der schwarze Bereich – das war lange irgendwie unspektakulär, doch nun gibt dieser schwarze Hintergrund einen schönen Platz für eine Galerie her.
Da hatte ich eine Idee und Freude daran, diesen Platz kreativ zu nutzen. Die Fotos und Bilder scheinen zu leuchten durch diesen starken Kontrast.

Die Online-Galerie bietet die Möglichkeit, viele „Schätzezu präsentieren.
Sie ähnelt damit vom Prinzip dem Slider (Schieberegler) ganz oben auf der Startseite. Wo ich regelmäßig die Beiträge wechsle, damit mehr entdeckt werden kann. Auch zur Erinnerung kann es dienen.

Die Online-Galerie – wie funktioniert sie?
Hier spielt der Zufall eine Rolle, ob Erinnerungen an Titelbilder eines GeWa, künstlerisch Fotos, gemalte Bilder oder Zeichnungen ausgewählt werden und in welcher Konstellation.
Es ist immer wieder anders und auch die Mischung spielt eine Rolle. Welche Objekte nebeneinander oder nacheinander zu sehen sind, entfalten je nach Positionierung ganz unterschiedliche Wirkungen.
Wer will, klickt auf das ausgewählte Objekt zum Beispiel ein Bild und gelangt an den entsprechenden Beitrag im Blog und kann es dann beispielsweise in voller Größe sehen oder gemeinsam mit einem Gedicht oder einem Liedtext betrachten.

Ich hoffe, die Online-Galerie beinhaltet für Euch einen zusätzlichen Nutzen und führt zu interessanten Entdeckungen oder schönen Erinnerungen. So ging er mir als ich mich an die Zusammenarbeit mit Nottekunst erinnerte Eitel Kunst meets Nottekunst. (Liebe Grüße an dieser Stelle an alle, denen es auch so geht.☺) Oder beim Anblick eines anderen Fotos erinnerte ich mich an ein Seminar an dem Ch.Hohberg mit im Mehr-Generationen-Haus beteiligt war.

Beim Erstellen dieser Galerie ist mir bewusst geworden, wie witzig und – oder kreativ unsere Künstler sind – wie gute Beobachter unter den fotografierenden Dichtern oder den texenden Fotografen sind. Manche sind Multitalente, da gibt es gute Texte und Fotos etc.
Vielleicht vermittelt sich auch darüber eine Inspiration, wer weiß?

Am besten Ihr macht Euch selbst ein Bild von der neuen Online-Galerie.
Dabei wünsche ich Euch eine gute Zeit.

Ich habe noch eine Bitte.
Wer von den Gedankenwasser-Machern noch ein Titelbild eines Gedankenwassers in elektronischer Form zur Verfügung stellen kann, fühle sich gebeten, dies an mich zu senden.
Meiner Meinung nach gehört auch das zur Geschichte unseres Vereins und illustriert unseren Weg.
Sehr oft steckt auch darin Sehens- und Bewahrenswertes.
Vielen Dank.

Liane Fehler Onlineredaktion

0

Susann – schön, dass es Dich gibt! ;)

by

Liebe Susann,
wir wünschen Dir zum heutigen Ehrentage alles Gute viel Erfolg und Glück für Deinen weiteren Lebensweg!
An dieser Stelle vielen Dank für Dein offenes Ohr und Deine helfende Hand als Vereinskameradin und Freundin.

Liane
🙂

0

Chronik 2011 – Eitel Kunst e.V – Eine Lesung im Rahmen der Brandenburgischen Frauenwoche 2011

Im Rahmen der Zusammenarbeit des Eitel Kunst e.V mit dem Mehrgenerationenhaus in Königs Wusterhausen gab es wieder eine Veranstaltung, die berührte und nachdenklich machte. Susann Schönherr und Liane Fehler beteiligten sich am 17. März 2011 an einer Lesung im Rahmen der "Brandenburgischen Frauenwoche" im Mehrgenerationenhaus in Königs Wusterhausen. Es wurden Texte gelesen, die von obdachlosen Frauen geschrieben worden waren und die nunmehr in einem Buch mit dem Titel " Arme habt ihr allezeit - Vom Leben obdachloser Menschen in einem wohlhabenden Land" in der edition chrismon veröffentlicht worden sind. Liane Fehler Onlineredaktion

by

*

Im Rahmen der Zusammenarbeit des Eitel Kunst e.V mit dem Mehrgenerationenhaus in Königs Wusterhausen gab es wieder eine Veranstaltung, die berührte und nachdenklich machte.

Susann Schönherr und Liane Fehler beteiligten sich am 17. März 2011 an einer Lesung im Rahmen der „Brandenburgischen Frauenwoche“ im Mehrgenerationenhaus in Königs Wusterhausen.  Es wurden Texte gelesen, die von obdachlosen Frauen geschrieben worden waren und die nunmehr in einem  Buch mit dem Titel “ Arme habt ihr allezeit – Vom Leben obdachloser Menschen in einem wohlhabenden Land“  in der edition chrismon veröffentlicht worden sind.

  Liane Fehler  Onlineredaktion

0

4. Juli – Der Slider ist heute Susann Schulz gewidmet.

Der Slider unseres Blogs heute ist Susann Schulz gewidmet. Es sind ihre Beiträge, die für den heutigen Tag symbolisch stehen sollen... Liebe Susann, ich denke an Dich und wünsche Dir alles Gute! :) Liane

by

*
*
Der Slider unseres Blogs heute ist Susann Schulz gewidmet.

Es sind ihre Beiträge, die für den heutigen Tag symbolisch stehen sollen.
..

Liebe Susann, ich denke an Dich und wünsche Dir alles Gute!   🙂

Liane

0

Susann Schulz: Fotos im Blog – eine Auswahl

Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um diese Fotoauswahl in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

0

Oke mit dem Lied: Osterspaziergang

Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um diesen Titel abspielen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. Dann sollte ein Player erscheinen.

by

0

Susann Schulz – Foto: Menschen im Raps

Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um dieses Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

*

 

 

 

 

 

 

 

*
*
*
*

*

0

▶ Eitel Kunst: Die Audiobox – Experimente – Lieder und Lyrik

Eitel Kunst: Audioprojekte - Lieder und Lyrik eine Auswahl

by

aus unserer Akustikwerkstatt:

 *

 

*

▶ Grüße vom Sommerseminar 2014
von Andreas und Liane 

(Dies ist eine alternative Abspielvariante.)

*

Für die abschließende technische Bearbeitung und die sphärische Begleitmusik danken wir Gerhard.

*

FLUGDRACHEN*

Andreas Schrock: Worte wehen leis

(Dies ist eine alternative Abspielvariante.)

„Worte wehen leis“ – Audio, Text und Foto von Andreas Schrock

▶ Worte wehen leis` (Hier gehts zum Text.)

▶ Auferstehung klemmt (Audio – Lyrik)

(Dies ist eine alternative Abspielvariante.)

Sprecherin und Text: Liane Fehler

Die Miniatur zeigt ein Bild von Gerhard Jaeger mit dem Titel “am Meer”.

▶ Auferstehung klemmt
Das Gedicht wurden veröffentlicht in der Anthologie unDichternebel: 2001 – 2015.

*

▶ Erwin von der Panke: „Der letzte Traum“

(Dies ist eine alternative Abspielvariante.)

*

Texter, Sprecher und Musikant ist Gerhard Jaeger alias Erwin von der Panke.
Auch das Foto ist von ihm.

*

Das Foto ist von Gerhard Jaeger.

▶ Oke mit dem Lied: im wunderschönen Monat zwei

Foto: „Karaoke“  von Gerhard Jaeger

*

Lieder eines Lumpen 

*

 Text: Wilhelm Busch

 *

*

*

 Foto von Susann Schulz

Osterspaziergang Interpret: Oke alias Dirk Möller

Das ist eine alternative Abspielvariante. Bitte in die türkisfarbene Schrift klicken und den Artikel öffnen. Dann sollte ein Player erscheinen.

Osterspaziergang Dirk Möller alias Oke

*

 Arrangement und Interpretation:Dirk Möller alias Oke

Text: Osterspaziergang von Johann Wolfgang von Goethe

(Hier gehts zum Text.)

*“Segel hoch“ Foto von Gerhard Jaeger alias “Erwin von der Panke

Lied: Meer unser von Christian Hohberg begleitet von Gerhard Jaeger  alias “Erwin von der Panke – Mai 2014

Dies ist eine alternative Abspielvariante: (Bitte in die türkisfarbene Schrift klicken und den Artikel öffnen.Dann sollte ein Player erscheinen.)

Meer unser 
*

*

Text & Komposition Christian Hohberg; Begleitung am Keyboard: Gerhard Jaeger

*

Foto von Andreas Schrock

Einen Sommer lang – Interpret: Oke

Dies ist eine alternative Abspielvariante: (Bitte in die türkisfarbene Schrift klicken und den Artikel öffnen.
Dann sollte ein Player erscheinen.)

Einen Sommer lang 
*

*

Interpretation und Arrangement:Oke alias Dirk Möller
Text:: Einen Sommer lang von Detlef von Lilienkron

Foto von Gerhard Jaeger

  Hexenformel (Lied) Erwin von der Panke

Dies ist eine alternative Abspielvariante. Bitte in die türkisfarbene Schrift klicken und den Artikel öffnen. Dann sollte ein Player erscheinen.

Hexenformel  Version April 2014
*

*

Foto, akustisches  Arrangement, Gesang und Text: Gerhard Jaeger
musikalischer Interpret M. Bach.

*
*  

Foto von Andreas Schrock
geselliges Lied von Gerhard Jaeger

*

*

akustische Bearbeitung, Komposition, Musik, Text und Gesang: Gerhard Jaeger


*
„wenn ich dich berühre“ von Christian Hohberg

*

*

 

Liane liest Gedichte vom Wundertäter, Schattenengel und dem  gesattelten Frosch (Audio – Lyrik)

*

*
Das ist die Liveaufnahme einer kleinen Lesung, die während unserer Lyrikwerkstatt beim Sommerseminar in Bad Sonnenland (2012) unter freiem Himmel spontan zelebriert wurde. Folgende Texte sind zu hören (Wer möchte, kann dem entsprechendem Link folgen und mitlesen):

Liane Fehler; Schnirkelschnecken – Fotocollage: Susann Schönherr & Liane Fehler

Liane Fehler: Nacktschnecken am FKK

Liane Fehler: Sattle den Frosch

Liane Fehler: kaltblau

Liane Fehler: Licht und Schatten

Liane Fehler: Schattenengel – Antwort – für smt

Liane Fehler: Der Wundertäter Liebe

Liane Fehler: Mit dem Flügelschuh

Liane liest Gedichte vom Wundertäter, Schattenengel und dem gesattelten Frosch Audio 04

Dies ist eine alternative Abspielvariante in die türkisfarbene Schrift klicken und den Artikel öffnen. Dann sollte ein Player erscheinen.

*
   ▶ Liane liest: Viva la vida, Lyrik, Morgen-Gedanken, Mein, von mir  Audio 18

Das ist die Liveaufnahme einer kleinen Lesung, die während unserer Lyrikwerkstatt beim Sommerseminar in Bad Sonnenland (2012) unter freiem Himmel spontan zelebriert wurde.

Folgende Texte sind zu hören (Wer möchte, kann dem entsprechendem Link folgen und mitlesen):

Liane Fehler: Viva la vida

Liane Fehler: Lyrik

Liane Fehler: Morgen-Gedanken

Liane Fehler: Mein

Liane Fehler: Von mir

wohin
*

*

Gesang: D. Möller( Schauspieler)

akustische Bearbeitung, Komposition, Musik und Text: Gerhard Jaeger

Das Gedicht wurde veröffentlicht in der Anthologie unDichternebel: 2001 – 2015.

   „Trabbi in Rubenow“ ein Bild von Gerhard Jaeger

Staublied
*

*

akustische Bearbeitung, Komposition, Musik, Text und Gesang: Gerhard Jaeger

Foto von Antje Sadig

Feierabend
*

Text: Annett Goldberg
akustische Bearbeitung, Komposition, Musik und Gesang: Gerhard Jaeger,

Feierabend alternative Abspielvariante – bitte in die türkisfarbene Schrift klicken und den Artikel öffnen.
Dann sollte ein Player erscheinen.

Schnirkelschnecken Version 2
*

Text:Liane Fehler
akustische Bearbeitung Gerhard Jaeger,
Sprecherin: Liane Fehler

Garagen Kramer
*

Text: Theodor Kramer
akustische Bearbeitung Gerhard Jaeger,
Sprecher:  D. Möller( Schauspieler)

eins
*

Text, akustische Bearbeitung und Sprecher: Gerhard Jaeger

schöner scheitern Version 2a

Akustische Bearbeitung: Gerhard Jaeger
Text und Sprecherstimme:smt

schöner scheitern
*


Akustische Bearbeitung: Gerhard Jaeger Text und Sprecherstimme:smt

Foto von Andreas Schrock

Vielleicht  (Version 1j)

Text: Annett Goldberg

*

Monocrom (1) Neuaufnahme
*


Text, akustische Begleitung und Sprecher: Gerhard Jaeger

  Foto von smt

Morgenlicht (5) Neuaufnahme
*


Text, Komposition, Musik und Gesang: Gerhard Jaeger
*

Babajagalied
*


zu einem Projekt und Text von Christian Rempel


*

Ballade des Mannes
*


Text: Andreas Schrock

*
Minuten rieseln (Lied von Gerhard Jaeger)
*
*

Text in Anlehnung an ein Gedicht von Liane Fehler

halbmond-bewoelkt
*

Schaffner Mond
*

*

Text: Gerhard Jaeger

Schattenengel Neuaufnahme
*

 

Text in Anlehnung an ein Gedicht von Liane Fehler
*

Teller auf den Tisch

*


Text: Gerhard Jaeger

*
Vielleicht
*
*


Text in Anlehnung an ein Gedicht von Annett Goldberg

*
„Viva la Vida“
*
*


Text in Anlehnung an ein Gedicht von Liane Fehler

0

Christian Rempel: Frühlings Erwachen – Foto: Pfirsichbaum von Susann Schulz

Erhebe Dich, Du müder Erdengeist und sage mir, was Du zu sagen weißt. Red' mir von Blümchen und vom Holden von des Holunders weißen Dolden. Und red' auch von Dir selbst, wie Du geschäftig waltest jedes Jahr, mich stets vor neue Rätsel stellst, mich hinführst, wo ich niemals war. Auch von der lieben Liebe schweige nicht, dann will an Dich ich diese gleichfalls wenden. Auf dass der Damm des großen Schweigens bricht und sich was regt in totgeglaubten Lenden. Die Bäche füll' mit Wassern von Gedanken, erwach aus Winters Agonie, bring Linderung dem leider Kranken, dem ein graus Schicksal nicht verzieh. Du nennst Dich Auferstehung, ich sag Geist zu Dir. C.R. 28.1.2014

by

Das Foto:”Pfirsichbaumblüte” ist von Susann Schulz.

*
*

Foto: Pfirsichbaumblüte von Susann Schulz

*

Erhebe Dich, Du müder Erdengeist
und sage mir, was Du zu sagen weißt.
Red‘ mir von Blümchen und vom Holden
von des Holunders weißen Dolden.

Und red‘ auch von Dir selbst,
wie Du geschäftig waltest jedes Jahr,
mich stets vor neue Rätsel stellst,
mich hinführst, wo ich niemals war.

Auch von der lieben Liebe schweige nicht,
dann will an Dich ich diese gleichfalls wenden.
Auf dass der Damm des großen Schweigens bricht
und sich was regt in totgeglaubten Lenden.

Die Bäche füll‘ mit Wassern von Gedanken,
erwach aus Winters Agonie,
bring Linderung dem leider Kranken,
dem ein graus Schicksal nicht verzieh.

Du nennst Dich Auferstehung,
ich sag Geist zu Dir.

C.R. 28.1.2014

4

Chronik 2014: Wahl des neuen Vereinsbanners

Liebe ­Eitle Künstler, wie in der letzten Mitgliederversammlung besprochen, soll die Vereinseite ein Banner mit Wiedererkennungswert erhalten. Dazu wurde der Text festgelegt "Autorengemeinschaft des EitelKunst e.V. - eine Sammlung unDichter" und die Vereins-Eule soll zu sehen sein. Wir haben nun mehrere Entwürfe zwischen denen wir uns nicht entscheiden können. Deshalb seid ihr jetzt gefragt! Helft uns, in dem ihr euch an der Abstimmung beteiligt. Die Abstimmung läuft wie folgt: Jedes Banner hat eine Nummer. Ihr hinterlasst unten einen Kommentar mit der Nummer eures Favoriten (max. zwei, falls euch die Entscheidung ebenso schwer fällt wie uns). Das Banner, welches bis zum 11.12.13 die meisten Stimmen hat, wird unser neues Vereinsbanner!

by


Liebe ­Eitle Künstler,

wie in der letzten Mitgliederversammlung besprochen, soll die Vereinseite ein Banner mit Wiedererkennungswert erhalten. Dazu wurde der Text festgelegt „Autorengemeinschaft des
EitelKunst e.V. – eine Sammlung unDichter“ und die Vereins-Eule soll zu sehen sein.

Wir haben nun mehrere Entwürfe zwischen denen wir uns nicht entscheiden können.

Deshalb seid ihr jetzt gefragt!
Helft uns, in dem ihr euch an der Abstimmung beteiligt.


Die Abstimmung läuft wie folgt:

Jedes Banner hat eine Nummer. Ihr hinterlasst unten einen Kommentar mit der Nummer eures Favoriten (max. zwei, falls euch die Entscheidung ebenso schwer fällt wie uns).
Das Banner, welches bis zum 11.12.13 die meisten Stimmen hat, wird unser neues Vereinsbanner!
*
*

1

2

3

4

5

6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*

Onlineredaktion Susann Schulz und Liane Fehler

 Nachtrag:

Bis zur Entscheidung werden die Banner abwechselnd eingesetzt, damit ihr euch ein Bild von deren Wirkung machen könnt.
1

Susann Schönherr: Eiscreme

Eiskalt Berührt es Ihre vollen Lippen Es rinnt schmelzend hinab Erfrischt

by

0

Susann Schulz: Trashography mit dem Foto: „Schuh-ting“

Foto:Schuh-ting Mehr Informationen und Anregungen zum Thema trashography findet man auf http://trashography.de.

by

0

„30“ & das Foto „Sommerwiese“ von Susann Schulz

Der Slider heute ist Susann Schulz gewidmet. Es sind 30 Artikel, die für den heutigen Tag symbolisch stehen sollen. Von Lyrik über Prosa und Collagen bis hin zu Fotografien ist hier Susann mit einer Vielzahl an künstlerischen Ausdrucksformen zu entdecken. Die berühmten Rebusse sind auch noch gar nicht dabei. Liebe Susann an dieser Stelle danke ich Dir für Dein Engagement in den letzten Monaten und die nie versiegende Kreativität, um die ständig wachsenden Herausforderungen zu meistern, mit der Du Dich immer wieder, bei der Gestaltung dieses Blogs für unseren Verein Eitelkunst e. V. einbringst und mit Deinen Ideen auch oft neue Maßstäbe setzt. Die Zusammenarbeit mit Dir ist konstruktiv und inspirierend. Ohne Dich wär dieser Blog so nicht vorstellbar. Ich wünsch Dir weiterhin geniale Ideen und Kraft, um die Welt ein Stück schöner, besser oder gerechter zu gestalten. Schön, dass es Dich gibt. In diesem Sinne lass Dich heute feiern.

by

*
Der Slider heute ist Susann Schulz gewidmet.Es sind 30 Artikel, die für den heutigen Tag symbolisch stehen sollen. Von Lyrik über Prosa und Collagen bis hin zu Fotografien ist hier Susann mit einer Vielzahl an künstlerischen Ausdrucksformen zu entdecken.Die berühmten Rebusse sind sicher beim nächsten Mal auch mit dabei.

*

Liebe Susann an dieser Stelle danke ich Dir für Dein Engagement in den letzten Monaten und die nie versiegende Kreativität, um die ständig wachsenden Herausforderungen zu meistern, mit der Du Dich immer wieder, bei der Gestaltung dieses Blogs für unseren Verein Eitelkunst e. V. einbringst und mit Deinen Ideen auch oft neue Maßstäbe setzt.

Die Zusammenarbeit mit Dir ist konstruktiv und inspirierend. Ohne Dich wär dieser Blog so nicht vorstellbar. Ich wünsch Dir weiterhin geniale Ideen und Kraft, um die Welt ein Stück schöner, besser oder gerechter zu gestalten. Schön, dass es Dich gibt. In diesem Sinne lass Dich heute feiern.

 

 

Foto: Susann Schulz

1 2