Categotry Archives: Fotos von Gerhard Jaeger

0

Gerhard Jaeger: Impressionen aus Kuba – zwei Fotos

Impressionen aus Kuba - zwei Fotos . ▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um diese Fotos in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the pictures in full size

by

 

 

 

0

Gerhard Jaeger – Foto eines Graf­fi­to: Wanderer…

Kleiner Nachtrag zum Foto: Auf einer Motivsuche für ungewöhnliche Fotos entdeckte Gerhard Jaeger Graffitis, die in einen Schaltschrank (auf die Hinterwand) gesprüht wurden. Bei diesem Graf­fi­to entsteht der Eindruck, als blicke der Betrachter von oben in einen Schacht. Fundort: im Schutt einer Industrieruine. ▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau. Um diesen Artikel zu öffnen, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the pictures in full size

by

Gerhard Jaeger – Foto

*

*

Kleiner Nachtrag zum Foto: Auf einer Motivsuche für ungewöhnliche Fotos entdeckte Gerhard Jaeger Graffitis, die in einen Schaltschrank (auf die Hinterwand) gesprüht wurden. Bei diesem Graf­fi­to entsteht der Eindruck, als blicke der Betrachter von oben in einen Schacht. Fundort: im Schutt einer Industrieruine.


Wir begrüßen das neue Jahr mit einem Foto von Gerhard Jaeger und wünschen allen Eitlen Künstlern und Freunden der UnDichter ein gutes Jahr 2015!

▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um dieses Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the pictures in full size

by

*

Foto von Gerhard Jaeger

Gerhard Jaeger: Weitblick

▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um dieses Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the pictures in full size

by

Gerhard Jaeger: Weitblick

**

*

Gerhard Jaeger: Weitblick
Gerhard Jaeger: Weitblick

Weihnachtsgruß – Wir wünschen Euch allen ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr mit Okes: Silent Night Blues

Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter, mit diesem Foto von Gerhard Jaeger und dem Titel von Oke "Silent Night Blues" wünschen wir Euch allen ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Liane Fehler Onlineredaktion ▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um diesen Artikel zu öffnen, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the artikel. - Dieser Artikel wird auf der Startseite gehalten.

by

Gerhard Jaeger: „Schau ma’ – praxisbezogenes Gedicht zur Nutzung der Salatschleuder“

. , , . . . . . . . Schau ma’ praxisbezogenes Gedicht zur Nutzung der Salatschleuder wie alles sich dreht da ist doch alles zu früh oder zu spät, schau ma’ der Salat hat Schleudertrauma überall im Bundesstaat macht man so Salat zwar bin ich nur ein Blättchen das ist mein Geschick doch Knick-knick-knickebein in diese Schleuder steig ich nicht ein

by

*

Gerhard Jaeger: Foto "warm"

Gerhard Jaeger: Foto „warm“

*

Schau ma’

praxisbezogenes Gedicht zur Nutzung der Salatschleuder

wie alles sich dreht
da ist doch alles zu früh
oder zu spät, schau ma’
der Salat hat  Schleudertrauma

überall im Bundesstaat
macht man so Salat
zwar bin ich nur ein Blättchen
das ist mein Geschick
doch Knick-knick-knickebein
in diese Schleuder
steig ich nicht ein

Gerhard Jaeger: Vergessen und Abschied

. . . . . . . . . Vergessen und Abschied still fällt ein Blatt vom Baum still fällt ein Lächeln aus dem Traum still fällt ein Blick kehrt nicht zurück weht fort und weht geht fort und geht wortlos mit dem Vergessen wessen Blick nur wessen, wer hat ihn verschenkt, wer hat das Laub mir abgehängt, wer ließ das Lächeln fallen, wem galt es? Mir oder allen, fiel es aus dem Traum. Fand es kein Gesicht Das Jahr, es schert sich nicht, den Sturmball hoch und Schicht - Abschied und vergessen wessen Blick nur wessen

by

*

Foto von Gerhard Jaeger
Foto von Gerhard Jaeger

*

Vergessen und Abschied

still fällt ein Blatt vom Baum
still fällt ein Lächeln aus dem Traum
still fällt ein Blick
kehrt nicht zurück
weht

fort und weht
geht fort und geht
wortlos mit dem Vergessen
wessen Blick nur wessen,
wer

hat ihn verschenkt, wer
hat das Laub mir abgehängt, wer
ließ das Lächeln fallen, wem
galt es? Mir oder allen, fiel es aus
dem Traum. Fand es kein
Gesicht

Das Jahr, es schert sich nicht,
den Sturmball hoch und Schicht –
Abschied und vergessen

wessen Blick nur
wessen

Die Maler Malack Kelvin Olteo Silas und Gerhard Jaeger „Art unites us – Kunst vereint uns“- ein Malaika-Projekt

▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um dieses Bild in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the pictures in full size.

by

Gerhard Jaeger: Vor dem Endspurt – oder eine Stunde Zärtlichkeit

. . . . . . . . . Vor dem Endspurt oder eine Stunde Zärtlichkeit das Meer nicht schmiegt sich an der Wind nicht stellt das Ohr mir auf zum Segeln das Licht nicht verblendet mir die Stirn die Wahrheit nicht will zu mir die Liebe nicht nee, nee die war nicht hier das Meer war da der Wind na klar das Ohr liegt an das Licht so dann die Wahrheit im Galopp stellt die Liebe auf den Kopp nur weg ist nicht so weit wie eine Stunde Zärtlichkeit

by

Gerhard Jaeger: Foto "kalt"

*

Gerhard Jaeger: Foto "kalt"
Gerhard Jaeger: Foto „kalt“

*

Vor dem Endspurt

oder eine Stunde Zärtlichkeit

das Meer nicht
schmiegt sich an
der Wind  nicht
stellt das Ohr mir auf zum Segeln
das Licht nicht
verblendet mir die Stirn
die Wahrheit nicht
will zu mir
die Liebe nicht
nee, nee
die war nicht hier

das Meer war da
der Wind na klar
das Ohr liegt an
das Licht so dann
die Wahrheit im Galopp
stellt die Liebe auf den Kopp
nur weg ist nicht
so weit
wie

eine Stunde
Zärtlichkeit

0

Gerhard Jaeger: Ein Foto von den apulischen Trullis

▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um dieses Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the pictures in full size.

by

0

Oke: HaikuFunk – Foto: Anreise von Gerhard Jaeger

▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau. Um die Audiodatei öffnen und anhören zu können, bitte in die Artikelüberschrift oder das Wort “Weiterlesen” klicken. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article. After that you can use the audioplayer.

by

0

Oke (Dirk Möller) mit dem Lied: Weltende zu einem Gedicht von Jakob van Hoddis – Foto: Weltende von Gerhard Jaeger

Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um den Titel "Weltende" van Hoddis" abspielen und das Foto: "Weltende" von Gerhard Jaeger in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

0

Gerhard Jaeger mit dem Foto: Weltende

Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um dieses Foto: "Weltende" von Gerhard Jaeger in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

1 2 3 4
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: