Tag Archives: * Warten – Der Platzwart EVP – Libella: Warten – Unlösbares Rätsel – Roter Mohn – der morgen graut – sibyll: „Zeiten der Dürre“

2

Libella Hoge-Yazar: Warten

möchte die Straßen, Kneipen ausschütteln Dich zu finden Meine Vorfreude zerfällt Stunde um Stunde, wie Holzkohle Ein Glimmen ein Aufleuchten Bis Du da bist ist alles Asche

by

*
*
möchte die
Straßen, Kneipen
ausschütteln
Dich zu finden

Meine Vorfreude
zerfällt
Stunde um Stunde,
wie Holzkohle

Ein Glimmen
ein Aufleuchten
Bis Du da bist
ist alles Asche

0

sibyll maschler: Zeiten der Dürre

Zeiten der Dürre des Wartens und der Suche gebären Klarheit

by

*
*
Zeiten der Dürre
des Wartens und der Suche
gebären Klarheit
0

Gerhard Jaeger: Der Platzwart

Löwenzahn Immerzu muss ich warten Das Goldei flirrt im Tiefblau Wäscheinseln im Gras Immerzu muss ich warten Handtücher um braungebirgige Schultern Haut im Tortenspeck Immerzu warten, hier kommt gar nichts weg, ich steige von Maisprossen hoch zum Septembersteg, aber warten muss ich immerzu im Katzenfell des Sommers kraulen und bürsten Trockenheit, Wind den Haaren aus, aber warten muss ich kreuzen mit bauchigen Segeln Badegeschrei splittert ins Himmelsauge der Apfel einmal wird er stichig einmal stehle ich mich vom Platz dann habe ich genug vom ewigen Frühling dem Warten immerzu

by


*
Löwenzahn
Immerzu muss ich warten
Das Goldei flirrt im Tiefblau
Wäscheinseln im Gras

Immerzu muss ich warten
Handtücher um braungebirgige Schultern
Haut im Tortenspeck

Immerzu warten, hier
kommt gar nichts
weg, ich steige
von Maisprossen hoch
zum Septembersteg, aber

warten muss ich immerzu
im Katzenfell des Sommers
kraulen und bürsten
Trockenheit, Wind
den Haaren aus, aber

warten muss ich
kreuzen mit bauchigen Segeln
Badegeschrei splittert
ins Himmelsauge

der Apfel
einmal wird er stichig
einmal stehle ich
mich vom Platz
dann habe ich genug
vom ewigen Frühling
dem Warten
immerzu

                                               2011

0

Senta Annemarie Krumnauer-Lieb: Roter Mohn

Wie lange musste ich warten, auf Dich, du roter Mohn. Nun blühst du in meinem Garten, ein paar Tage schon. Ein zauberhaftes Leuchten umhüllt dein Blüten Kleid,

by

*

*

Foto: sibyll maschler

*

Wie lange musste ich warten,
auf Dich, du roter Mohn.
Nun blühst du in meinem Garten,
ein paar Tage schon.

Ein zauberhaftes Leuchten
umhüllt dein Blüten Kleid,
so kannst du Herzen erreichen,
die noch zum Träumen bereit.


1 2
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: