Tag Archives: Gerhard Jaeger

0

Eitel Kunst: „Die Audiobox“ akustische Experimente – Lieder und Lyrik

Foto von sibyll maschler

by

Foto von Sibyll Maschler

Diese Audiobox wird regelmäßig ergänzt.

     „geselliges Lied“  Gerhard Jaeger

*

akustische Bearbeitung, Komposition, Musik, Text und Gesang: Gerhard Jaeger

*
„wenn ich dich berühre“
Christian Hohberg

*

Liane liest Gedichte vom Wundertäter, Schattenengel und dem gesattelten Frosch
*

*
Das ist die Liveaufnahme einer kleinen Lesung, die während unserer Lyrikwerkstatt beim Sommerseminar in Bad Sonnenland (2012) unter freiem Himmel spontan zelebriert wurde. Folgende Texte sind zu hören (Wer möchte, kann dem entsprechendem Link folgen und mitlesen):

Liane Fehler; Schnirkelschnecken – Fotocollage: Susann Schönherr & Liane Fehler

Liane Fehler: Nacktschnecken am FKK

Liane Fehler: Sattle den Frosch

Liane Fehler: kaltblau

Liane Fehler: Licht und Schatten

Liane Fehler: Schattenengel – Antwort – für smt

Liane Fehler: Der Wundertäter Liebe

Liane Fehler: Mit dem Flügelschuh

*
Liane liest Gedichte: Viva la vida, Lyrik, Morgen-Gedanken,  Mein, von mir

Das ist die Liveaufnahme einer kleinen Lesung, die während unserer Lyrikwerkstatt beim Sommerseminar in Bad Sonnenland (2012) unter freiem Himmel spontan zelebriert wurde.

Folgende Texte sind zu hören (Wer möchte, kann dem entsprechendem Link folgen und mitlesen):

Liane Fehler: Viva la vida

Liane Fehler: Lyrik

Liane Fehler: Morgen-Gedanken

Liane Fehler: Mein

Liane Fehler: Von mir

“Hexentanz” Gerhard Jaeger

*

akustisches  Arrangement und Text: Gerhard Jaeger
musikalischer Interpret M. Bach.

Neues aus dem Akustiklabor von Gerhard Jaeger:

wohin“
*

Gesang: D. Möller( Schauspieler)

akustische Bearbeitung, Komposition, Musik und Text: Gerhard Jaeger

„Staublied“
*

akustische Bearbeitung, Komposition, Musik, Text und Gesang: Gerhard Jaeger

feierabend

Text: Annett Goldberg
akustische Bearbeitung, Komposition, Musik und Gesang: Gerhard Jaeger,

feierabend9 alternative Abspielvariante – bitte in die türkisfarbene Schrift klicken und den Artikel öffnen.
Dann sollte ein Player erscheinen.

Schnirkelschnecken

Text:Liane Fehler
akustische Bearbeitung Gerhard Jaeger,
Sprecherin: Liane Fehler

Garagen Kramer

Text:Theodor Kramer
akustische Bearbeitung Gerhard Jaeger,
Sprecher:  D. Möller( Schauspieler)

„eins“

Text, akustische Bearbeitung und Sprecher: Gerhard Jaeger

„schöner scheitern“

Akustische Bearbeitung: Gerhard Jaeger
Text und Sprecherstimme:smt

„schöner scheitern“

Akustische Bearbeitung: Gerhard Jaeger Text und Sprecherstimme: smt

Vielleicht 

Text: Annett Goldberg

*

„Monocrom“

Text, akustische Begleitung und Sprecher: Gerhard Jaeger

„Morgenlicht“

Text, Komposition, Musik und Gesang: Gerhard Jaeger
*

„Babajagalied“

zu einem Projekt und Text von Christian Rempel

„Ballade des Mannes“

Text: Andreas Schrock

*
„Minuten rieseln“

Text in Anlehnung an ein Gedicht von Liane Fehler
*

„Schaffner Mond“
*

Text: Gerhard Jaeger

„Schattenengel“
 

Text in Anlehnung an ein Gedicht von Liane Fehler
*

„Teller auf den Tisch“


Text: Gerhard Jaeger

*
„Vielleicht“


Text in Anlehnung an ein Gedicht von Annett Goldberg

*
„Viva la Vida“


Text in Anlehnung an ein Gedicht von Liane Fehler

0

Gerhard Jaeger: Athos

by

Kreta 1998

            über alle sanften Sommer

            dieses Wispern

im Wandel der Sonnen

            ändern sich die Farben

am Gestein, wechseln wir gläubig

die Kleider unserer Gewissen

hier, zwischen all den Düften

der Minze und des Salbeis

möchte ich sein,

wie die verzauberten Insekten,

die her fielen

über dich und starben

zwischen den Mauern

deiner Klöster

0

Gerhard Jaeger: Dialog mit Herz

Dialog mit Herz wer bist du ruft mein Herz das Schweigen bin ich bist du das allein nein, Zweifel auch nicht immer schlimmer, ein Traum ohne Gram arm, stockst du steh nie still, Stoß schlag los 01.09.20

by

wer bist du
ruft mein Herz
das Schweigen bin ich
bist du das allein
nein, Zweifel auch
nicht immer
schlimmer, ein Traum
ohne Gram
arm, stockst du
steh nie still, Stoß
schlag los

01.09.20

0

Gerhard Jaeger: Schöner Abend

Schöner Abend wie viele Einsamkeiten blicken über die Meere wie viele Sonnenuntergänge tauchen ein ins Sehnen warum liebe Sonne schlucken dich die Horizonte warum Sonne Sand und Meer wiegt der Untergang so schwer

by

wie viele Einsamkeiten
blicken über die Meere
wie viele Sonnenuntergänge
tauchen ein ins Sehnen
warum liebe Sonne
schlucken dich die Horizonte
warum Sonne Sand und Meer
wiegt der Untergang so schwer

0

Gerhard Jaeger: Ortswechsel

Gerhard Jaeger: Ortswechsel Wellenschlag Steine wandern nie kehren sie zurück Wassertropfen und Wellenspiel nichts kehrt zurück an diesen Ort Wolkensegel treiben im Wind nie kehren sie zurück Wolkensegel treiben im Wind nie kehren sie zurück Gedankenspiele kreisen um den festen Punkt kehret ihr doch nie zurück

by

Wellenschlag
Steine wandern
nie kehren sie zurück

Wassertropfen
und Wellenspiel
nichts kehrt zurück
an diesen Ort

Wolkensegel
treiben im Wind
nie kehren sie zurück

Gedankenspiele
kreisen um den festen Punkt
kehret ihr doch nie zurück

1 2 27