Tag Archives: Fotos von Gerhard Jaeger

1

Überraschungen gefällig?

by

Ihr Lieben,
wer schafft es, sich bis in den schwarzen Bereich der Startseite ganz unten durch zu arbeiten? Zugegeben, der schwarze Bereich – das war lange irgendwie unspektakulär, doch nun gibt dieser schwarze Hintergrund einen schönen Platz für eine Galerie her.
Da hatte ich eine Idee und Freude daran, diesen Platz kreativ zu nutzen. Die Fotos und Bilder scheinen zu leuchten durch diesen starken Kontrast.

Die Online-Galerie bietet die Möglichkeit, viele „Schätzezu präsentieren.
Sie ähnelt damit vom Prinzip dem Slider (Schieberegler) ganz oben auf der Startseite. Wo ich regelmäßig die Beiträge wechsle, damit mehr entdeckt werden kann. Auch zur Erinnerung kann es dienen.

Die Online-Galerie – wie funktioniert sie?
Hier spielt der Zufall eine Rolle, ob Erinnerungen an Titelbilder eines GeWa, künstlerisch Fotos, gemalte Bilder oder Zeichnungen ausgewählt werden und in welcher Konstellation.
Es ist immer wieder anders und auch die Mischung spielt eine Rolle. Welche Objekte nebeneinander oder nacheinander zu sehen sind, entfalten je nach Positionierung ganz unterschiedliche Wirkungen.
Wer will, klickt auf das ausgewählte Objekt zum Beispiel ein Bild und gelangt an den entsprechenden Beitrag im Blog und kann es dann beispielsweise in voller Größe sehen oder gemeinsam mit einem Gedicht oder einem Liedtext betrachten.

Ich hoffe, die Online-Galerie beinhaltet für Euch einen zusätzlichen Nutzen und führt zu interessanten Entdeckungen oder schönen Erinnerungen. So ging er mir als ich mich an die Zusammenarbeit mit Nottekunst erinnerte Eitel Kunst meets Nottekunst. (Liebe Grüße an dieser Stelle an alle, denen es auch so geht.☺) Oder beim Anblick eines anderen Fotos erinnerte ich mich an ein Seminar an dem Ch.Hohberg mit im Mehr-Generationen-Haus beteiligt war.

Beim Erstellen dieser Galerie ist mir bewusst geworden, wie witzig und – oder kreativ unsere Künstler sind – wie gute Beobachter unter den fotografierenden Dichtern oder den texenden Fotografen sind. Manche sind Multitalente, da gibt es gute Texte und Fotos etc.
Vielleicht vermittelt sich auch darüber eine Inspiration, wer weiß?

Am besten Ihr macht Euch selbst ein Bild von der neuen Online-Galerie.
Dabei wünsche ich Euch eine gute Zeit.

Ich habe noch eine Bitte.
Wer von den Gedankenwasser-Machern noch ein Titelbild eines Gedankenwassers in elektronischer Form zur Verfügung stellen kann, fühle sich gebeten, dies an mich zu senden.
Meiner Meinung nach gehört auch das zur Geschichte unseres Vereins und illustriert unseren Weg.
Sehr oft steckt auch darin Sehens- und Bewahrenswertes.
Vielen Dank.

Liane Fehler Onlineredaktion

0

Veranstaltungshinweis: Wir laden ein zur Vernissage: „Vom Eiskeller der Schrauben zur Arche Noah“ von und mit Gerhard Jaeger

by

0

Fotografische Impressionen von der Vernissage & Lesung zu der Ausstellung “Experimente” von Dorit Brückner – Fotos von Gerhard Jaeger

Liebe “Eitle Künstler” und Freunde der “UnDichter”, "zwischen den Zeiten" habt Ihr vielleicht Zeit für ein Blick auf die fotografischen Impressionen von der Eröffnungs- veranstaltung zu der Ausstellung “Experimente” von Dorit Brückner. Im Blog gab es bereits den Artikel von Gerhard Jaeger: “Experimente“ Dorit Brückner Vernissage Bilder und Texte dazu. Das Dahmeland-museum ist gerade im Ferien-Modus und hat wieder ab dem 5.1. 2016 geöffnet. Immer von Dienstag bis Samstag von 10 -16 Uhr. Vielleicht verabreden wir uns (alle die es bis jetzt noch nicht ins Museum geschafft haben) ja zu einem gemeinsamen Besuch? Die Fotostrecke im Artikel vermittelt nur einen ersten Eindruck und kann den Besuch der Galerie nicht ersetzen. Liane Fehler Onlineredaktion ▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um diesen Artikel zu öffnen, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article,

by

Ausstellung Dorit 0 - Foto von Gerhard Jaeger

*

Liebe “Eitle Künstler” und Freunde der “UnDichter”,

„zwischen den Zeiten“ habt Ihr vielleicht Zeit für ein Blick auf die fotografischen Impressionen von der Eröffnungsveranstaltung – Vernissage & Lesung zu der Ausstellung “Experimente” von Dorit Brückner. Im Blog gab es bereits den Artikel von  Gerhard Jaeger: “Experimente“ Dorit Brückner Vernissage Bilder und Texte dazu. Das Dahmelandmuseum ist gerade im Ferien-Modus und hat wieder ab dem 5. Januar 2016 geöffnet. Immer von Dienstag bis Samstag von 10 -16 Uhr. Vielleicht verabreden wir uns (alle die es bis jetzt noch nicht ins Museum geschafft haben) ja zu einem gemeinsamen Besuch? Die Fotostrecke im Artikel vermittelt nur einen ersten Eindruck und kann den Besuch der Galerie nicht ersetzen.

Liane Fehler Onlineredaktion

Ausstellung Dorit 4 - Foto von Gerhard Jaeger  Ausstellung Dorit 3 - Foto von Gerhard Jaeger  Ausstellung Dorit 5 - Foto von Gerhard Jaeger

Ausstellung Dorit 2 - Foto von Gerhard Jaeger  Ausstellung Dorit 1 - Foto von Gerhard Jaeger  Ausstellung Dorit 0 - Foto von Gerhard Jaeger

 

0

Wir wünschen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein friedliches neues Jahr!

Medienhöhle 2 - Fotos von Gerhard Jaeger ▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau. Um diesen Artikel zu öffnen, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading, to open the article

by

*

Medienhöhle2 Fotos von Gerhard Jaeger

Text zu der Medienhöhle (Bauer Neeb) .

0

Einen Weihnachtsgruß an all unsere Besucher mit einem Foto einer Weihnachtskrippe Krakau von Gerhard Jaeger:

Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter, mit diesem Foto von Gerhard Jaeger wünsche ich all unseren Besuchern friedliche, gesegnete Feiertage. Liane Fehler Onlineredaktion

by

Weihnachtskrippe Krakau Radhorst 1 Foto von Gerhard Jaeger

*

Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter,
mit diesem Foto von Gerhard Jaeger wünsche ich all unseren Besuchern friedliche, gesegnete Feiertage.
Liane Fehler Onlineredaktion

0

Entdeckungen an der Oder – Fotostrecke von Gerhard Jaeger

▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau. Um diesen Artikel zu öffnen, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading, to open the article

by

0

Gerhard Jaeger – Foto: Oder 5

passend zu diesem Foto das Gedicht von ▶ Gerhard Jaeger: Schwinden ▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau. Um diesen Artikel zu öffnen, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading, to open the article.

by

0

Gerhard Jaeger: Foto Mohn

Auf unserem Blogs - eitelkunst.de - befindet sich, im Header das Foto Mohn von Gerhard Jaeger. ▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau. Um diesen Artikel zu öffnen, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading, to open the article.

by

0

Gerhard Jaeger – Foto eines Graffito 3

▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um das Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the pictures in full size.

by

0

Gerhard Jaeger – Fotos (am Hafen)

▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um die Fotos in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the pictures in full size.

by

Foto von Gerhard Jaeger (am Hafen)

*

Foto von Gerhard Jaeger (am Hafen)
Gerhard Jaeger - Fotos (am Hafen 3)Fotos von Gerhard Jaeger (am Hafen)

 

 

 

 

0

Gerhard Jaeger: Impressionen aus Kuba – zwei Fotos

Impressionen aus Kuba - zwei Fotos . ▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um diese Fotos in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the pictures in full size

by

 

 

 

0

Gerhard Jaeger – Foto eines Graf­fi­to: Wanderer…

Kleiner Nachtrag zum Foto: Auf einer Motivsuche für ungewöhnliche Fotos entdeckte Gerhard Jaeger Graffitis, die in einen Schaltschrank (auf die Hinterwand) gesprüht wurden. Bei diesem Graf­fi­to entsteht der Eindruck, als blicke der Betrachter von oben in einen Schacht. Fundort: im Schutt einer Industrieruine. ▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau. Um diesen Artikel zu öffnen, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the pictures in full size

by

Gerhard Jaeger – Foto

*

*

Kleiner Nachtrag zum Foto: Auf einer Motivsuche für ungewöhnliche Fotos entdeckte Gerhard Jaeger Graffitis, die in einen Schaltschrank (auf die Hinterwand) gesprüht wurden. Bei diesem Graf­fi­to entsteht der Eindruck, als blicke der Betrachter von oben in einen Schacht. Fundort: im Schutt einer Industrieruine.


Wir begrüßen das neue Jahr mit einem Foto von Gerhard Jaeger und wünschen allen Eitlen Künstlern und Freunden der UnDichter ein gutes Jahr 2015!

▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um dieses Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the pictures in full size

by

Foto von Gerhard Jaeger

*

Foto von Gerhard Jaeger

Gerhard Jaeger: Weitblick

▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um dieses Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the pictures in full size

by

Gerhard Jaeger: Weitblick

**

*

Gerhard Jaeger: Weitblick
Gerhard Jaeger: Weitblick

Weihnachtsgruß – Wir wünschen Euch allen ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr mit Okes: Silent Night Blues

Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter, mit diesem Foto von Gerhard Jaeger und dem Titel von Oke "Silent Night Blues" wünschen wir Euch allen ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Liane Fehler Onlineredaktion ▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um diesen Artikel zu öffnen, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the artikel. - Dieser Artikel wird auf der Startseite gehalten.

by

Gerhard Jaeger: „Schau ma’ – praxisbezogenes Gedicht zur Nutzung der Salatschleuder“

. , , . . . . . . . Schau ma’ praxisbezogenes Gedicht zur Nutzung der Salatschleuder wie alles sich dreht da ist doch alles zu früh oder zu spät, schau ma’ der Salat hat Schleudertrauma überall im Bundesstaat macht man so Salat zwar bin ich nur ein Blättchen das ist mein Geschick doch Knick-knick-knickebein in diese Schleuder steig ich nicht ein

by

*

Gerhard Jaeger: Foto "warm"

Gerhard Jaeger: Foto „warm“

*

Schau ma’

praxisbezogenes Gedicht zur Nutzung der Salatschleuder

wie alles sich dreht
da ist doch alles zu früh
oder zu spät, schau ma’
der Salat hat  Schleudertrauma

überall im Bundesstaat
macht man so Salat
zwar bin ich nur ein Blättchen
das ist mein Geschick
doch Knick-knick-knickebein
in diese Schleuder
steig ich nicht ein

Gerhard Jaeger: Vergessen und Abschied

. . . . . . . . . Vergessen und Abschied still fällt ein Blatt vom Baum still fällt ein Lächeln aus dem Traum still fällt ein Blick kehrt nicht zurück weht fort und weht geht fort und geht wortlos mit dem Vergessen wessen Blick nur wessen, wer hat ihn verschenkt, wer hat das Laub mir abgehängt, wer ließ das Lächeln fallen, wem galt es? Mir oder allen, fiel es aus dem Traum. Fand es kein Gesicht Das Jahr, es schert sich nicht, den Sturmball hoch und Schicht - Abschied und vergessen wessen Blick nur wessen

by

*

Foto von Gerhard Jaeger
Foto von Gerhard Jaeger

*

Vergessen und Abschied

still fällt ein Blatt vom Baum
still fällt ein Lächeln aus dem Traum
still fällt ein Blick
kehrt nicht zurück
weht

fort und weht
geht fort und geht
wortlos mit dem Vergessen
wessen Blick nur wessen,
wer

hat ihn verschenkt, wer
hat das Laub mir abgehängt, wer
ließ das Lächeln fallen, wem
galt es? Mir oder allen, fiel es aus
dem Traum. Fand es kein
Gesicht

Das Jahr, es schert sich nicht,
den Sturmball hoch und Schicht –
Abschied und vergessen

wessen Blick nur
wessen

Die Maler Malack Kelvin Olteo Silas und Gerhard Jaeger „Art unites us – Kunst vereint uns“- ein Malaika-Projekt

Die Maler Malack Kelvin Olteo Silas und Gerhard Jaeger „Art unites us – Kunst vereint uns“- ein Malaika-Projekt

by

Gerhard Jaeger: Vor dem Endspurt – oder eine Stunde Zärtlichkeit

. . . . . . . . . Vor dem Endspurt oder eine Stunde Zärtlichkeit das Meer nicht schmiegt sich an der Wind nicht stellt das Ohr mir auf zum Segeln das Licht nicht verblendet mir die Stirn die Wahrheit nicht will zu mir die Liebe nicht nee, nee die war nicht hier das Meer war da der Wind na klar das Ohr liegt an das Licht so dann die Wahrheit im Galopp stellt die Liebe auf den Kopp nur weg ist nicht so weit wie eine Stunde Zärtlichkeit

by

Gerhard Jaeger: Foto "kalt"

*

Gerhard Jaeger: Foto "kalt"
Gerhard Jaeger: Foto „kalt“

*

Vor dem Endspurt

oder eine Stunde Zärtlichkeit

das Meer nicht
schmiegt sich an
der Wind  nicht
stellt das Ohr mir auf zum Segeln
das Licht nicht
verblendet mir die Stirn
die Wahrheit nicht
will zu mir
die Liebe nicht
nee, nee
die war nicht hier

das Meer war da
der Wind na klar
das Ohr liegt an
das Licht so dann
die Wahrheit im Galopp
stellt die Liebe auf den Kopp
nur weg ist nicht
so weit
wie

eine Stunde
Zärtlichkeit

1 2 3