Tag Archives: Fotos von Andreas Schrock

4

Chronik 2014: “Eitel Kunst e.V. – eine Sammlung UnDichter” 24 Jahre – eine Collage

Fotocollage: "Vierundzwanzig Jahre im Zeichen der Eule" Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um diesen Artikel in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

*

Fotocollage: „Vierundzwanzig Jahre im Zeichen der Eule“

Die Eulen (mit Narrenkappe) auf einem geschlossenem Buch sind Zeichnungen von Olaf Zernick und wurden zum Symbol des Vereins. Die Collage aus 24 Teilen wurde zusammengestellt von Liane Fehler.

 

 

*

           

          

           

           

        

         auf dem Titel ein Bild "Ganz oben" von Gerhard Jaeger  


Mein Blick auf 24 Jahre Vereinsleben mit einer Collage aus 24 Fotos.
Dieses letzte Foto „Alles ok!“ von smt soll symbolisch für das vor uns liegende 25. Jahr stehen.

Es gibt “Eitel Kunst e.V. – eine Sammlung ­UnDichter” nunmehr seit vierundzwanzig Jahren. Aus diesem Grund habe ich mit dieser Foto-Collage: „Vierundzwanzig Jahre im Zeichen der Eule“ versucht durch die Auswahl von Zeichnungen und Fotos mit Motiven, die aus meiner Sicht für unsere Gemeinschaft, für unser Vereinsleben stehen können, dem Medium Blog angemessen, ein größeres Bild, bestehend aus vielen Kleineren zu zeigen. Dies ist eine persönliche Annäherung an dieses Thema. Sicher gibt es auch andere Sichtweisen.

Quellen:
Die Zeichnungen der Eulen wurden von Olaf Zernick gefertigt. Diese Eulen dienen schon seit Jahren als Logo unseres Vereines und tauchen an verschiedenen Stellen hier im Blog oder in unserem Heft Gedankenwasser immer wieder auf.
Alle verwendeten Fotos der Collage sind bereits im Blog veröffentlicht. Die Fotos sind von Andreas Schrock, smt, die Porträitfotos sind von Gerhard Jaeger, Christian Rempel, Sibyll Maschler und Liane Fehler selbst. Es wurden Titelfotos der „Gedankenwasser“ mit den Heft-Nummern 82, 85/86 und 113 verwendet. Die Collage „Remember“ ist eine Gemeinschaftsarbeit von Susann Schulz und Liane Fehler unter Verwendung einiger Fotos von Andreas Schrock.

0

Andreas Schrock – Foto einer Skulptur

Zum dem bereits publizierten Gedicht "Frauengebet II" von Sibyll Maschler wurde dieses Foto von Andreas Schrock eingereicht. Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um dieses Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

*


Foto von Andreas Schrock

*

 

2

Andreas Schrock: Fotostrecke Flugdrachen

Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um die Fotostrecke mit den Aufnahmen des Flugdrachen in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

0

Fritzes und Erwin von der Pankes Lied: „Meer unser“ – Fotos von smt, Gerhard Jaeger und Andreas Schrock

Es handelt sich hier um eine Zusammenführung von bereits publizierten Elementen; einem Lied und entsprechenden Fotos mit maritimen Motiven. Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um den Titel abspielen und dieses Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

0

Andreas Schrock: Foto Meer

Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um dieses Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

0

Andreas Schrock mit dem Foto eines Schattens im Sand

Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um dieses Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

3

Andreas Schrock: Fotos im Blog – Auswahl Mai 2014

Dies ist eine Auswahl aus den bisher hier im Blog veröffentlichten Fotos von Andreas Schrock. Die Miniaturfotos sind eine Art der Vorschau. Beim Klicken in die jeweilige Miniatur sollte sich ein weiteres Fenster öffnen, auf dem das Foto vor einem schwarzen Hintergrund erscheint. Das ist oft für das Betrachten von Fotos ein Vorteil. Das Auge kann sich bei dieser Art der Darstellung erholen. Der Blick wird nicht abgelenkt, sondern kann sich ganz auf das zu Betrachtende fokussieren. Die Wahrnehmung von Kontrasten ist leichter. Viele Farben entfalten oft erst vor einem schwarzen Hintergrund ihre Wirkung und Leuchtkraft vollständig.

by

1

Oke – Lied: Einen Sommer lang – Foto: Andreas Schrock

"Einen Sommer lang" - Ein Titel, der das Potenzial hat, unser Frühsommerhit zu werden. "Einen Sommer" ein echter "Ohrwurm" mit der Leichtigkeit einer warmen duftenden Brise, die sanft über die Haut streicht und das Happygefühl steigen läßt. Viel Spaß beim Hören liebe Freunde! Liane. Dies ist eine Vorschau, um diesen Titel abspielen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. Dann sollte ein Player erscheinen.

by

0

Andreas Schrock – Foto: Gottgetreu

Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um dieses Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

0

Libella Hoge-Yazar: Wind & Wellenklang – Foto: Andreas Schrock

für Gerhard Strandhafer wispert weckt einen schlafenden Sturm dreht Pirouetten über den knirschenden Sand Heckenrosen verglühen . . . Es handelt sich um eine Zusammenführung von einem bereits publizierten Text in Verbindung mit einem neuen Foto. Dies geschieht in Verantwortung der Onlineredaktion. Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um dieses Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

Grasschatten im Sand ein Foto von Andreas Schrock

*

Foto von Andreas Schrock

 für Gerhard

Strandhafer wispert
weckt einen schlafenden Sturm
dreht Pirouetten
über den knirschenden Sand
Heckenrosen verglühen
*

0

Andreas Schrock – Foto: A23 Fernsehturm

Dies ist eine Vorschau. Um dieses Bild in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

1

Gerhard Jaeger – akustisches Experiment – Foto: Leitungen von Andreas Schrock

Dies ist ein akustisches Experiment. Das Foto: "A9 Leitungen" ist von Andreas Schrock. Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um diesen Titel abzuspielen, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. Dann sollte ein Player erscheinen.

by

0

Chronik 2008 – Eitel Kunst 2008-08-2 in Dresden Foto: Andreas Schrock

eitel kunst 2008-08-2 Andreas Schrock Schön waren sie, die Sommerseminare in Dresden und Umgebung; waren sie doch stets liebevoll vorbereitet, sogar mit "Romantikfaktor" Liane Fehler Onlineredaktion

by

**

 

+

Foto: „eitel kunst 2008-08-2“ von  Andreas Schrock

Schön waren sie, die Sommerseminare in Dresden und Umgebung;
waren sie doch stets liebevoll vorbereitet, sogar mit „Romantikfaktor“

Liane Fehler Onlineredaktion

0

Gerhard Jaeger: geselliges Lied – Foto: von Andreas Schrock

akustische Bearbeitung, Komposition, Musik, Text und Gesang: Gerhard Jaeger Um den Titel abzuspielen, bitte in die türkisfarbene Überschrift klicken und den Artikel öffnen. Dann sollte ein Player erscheinen.

by

*
*
*


*
„geselliges Lied“ 

*

*

akustische Bearbeitung, Komposition, Musik, Text und Gesang: Gerhard Jaeger

0

▶ Eitel Kunst: Die Audiobox – Experimente – Lieder und Lyrik

Eitel Kunst: Audioprojekte - Lieder und Lyrik eine Audiobox

by

 

*

… aus unserer Akustikwerkstatt:

 *

 

 

*

▶ Grüße vom Sommerseminar 2014
von Andreas und Liane 

(Dies ist eine alternative Abspielvariante.)

*

Für die abschließende technische Bearbeitung und die sphärische Begleitmusik danken wir Gerhard.

*

FLUGDRACHEN*

Andreas Schrock: Worte wehen leis

(Dies ist eine alternative Abspielvariante.)

*

„Worte wehen leis“ – Audio, Text und Foto von Andreas Schrock

▶ Worte wehen leis` (Hier gehts zum Text.)

*

 

▶ Auferstehung klemmt (Audio – Lyrik)

(Dies ist eine alternative Abspielvariante.)

Sprecherin und Text: Liane Fehler

Die Miniatur zeigt ein Bild von Gerhard Jaeger mit dem Titel “am Meer”.

▶ Auferstehung klemmt
Das Gedicht wurden veröffentlicht in der Anthologie unDichternebel: 2001 – 2015.

*

▶ Erwin von der Panke: „Der letzte Traum“

(Dies ist eine alternative Abspielvariante.)

*

Texter, Sprecher und Musikant ist Gerhard Jaeger alias Erwin von der Panke.
Auch das Foto ist von ihm.

*

Das Foto ist von Gerhard Jaeger.

▶ Oke mit dem Lied: im wunderschönen Monat zwei

*

Foto: „Karaoke“  von Gerhard Jaeger

*

Lieder eines Lumpen 

*

 Text: Wilhelm Busch

 *

*

*

 Foto von Susann Schulz

Osterspaziergang Interpret: Oke alias Dirk Möller

Das ist eine alternative Abspielvariante. Bitte in die türkisfarbene Schrift klicken und den Artikel öffnen. Dann sollte ein Player erscheinen.

Osterspaziergang Dirk Möller alias Oke

*

*

 Arrangement und Interpretation:Dirk Möller alias Oke

Text: Osterspaziergang von Johann Wolfgang von Goethe

(Hier gehts zum Text.)

*“Segel hoch“ Foto von Gerhard Jaeger alias “Erwin von der Panke

Lied: Meer unser von Christian Hohberg begleitet von Gerhard Jaeger  alias “Erwin von der Panke – Mai 2014

Dies ist eine alternative Abspielvariante: (Bitte in die türkisfarbene Schrift klicken und den Artikel öffnen.Dann sollte ein Player erscheinen.)

Meer unser 
*

*

Text & Komposition Christian Hohberg; Begleitung am Keyboard: Gerhard Jaeger

*

Foto von Andreas Schrock

 

Einen Sommer lang – Interpret: Oke

Dies ist eine alternative Abspielvariante: (Bitte in die türkisfarbene Schrift klicken und den Artikel öffnen.
Dann sollte ein Player erscheinen.)

Einen Sommer lang 
*

*

Interpretation und Arrangement:Oke alias Dirk Möller
Text:: Einen Sommer lang von Detlef von Lilienkron

 

Foto von Gerhard Jaeger

  Hexenformel (Lied) Erwin von der Panke

Dies ist eine alternative Abspielvariante. Bitte in die türkisfarbene Schrift klicken und den Artikel öffnen. Dann sollte ein Player erscheinen.

Hexenformel  Version April 2014
*

*

Foto, akustisches  Arrangement, Gesang und Text: Gerhard Jaeger
musikalischer Interpret M. Bach.

*
*  

Foto von Andreas Schrock
*

geselliges Lied von Gerhard Jaeger

*

*

akustische Bearbeitung, Komposition, Musik, Text und Gesang: Gerhard Jaeger


*
„wenn ich dich berühre“ von Christian Hohberg

*

*

 

Liane liest Gedichte vom Wundertäter, Schattenengel und dem  gesattelten Frosch (Audio – Lyrik)

*

*
Das ist die Liveaufnahme einer kleinen Lesung, die während unserer Lyrikwerkstatt beim Sommerseminar in Bad Sonnenland (2012) unter freiem Himmel spontan zelebriert wurde. Folgende Texte sind zu hören (Wer möchte, kann dem entsprechendem Link folgen und mitlesen):

Liane Fehler; Schnirkelschnecken – Fotocollage: Susann Schönherr & Liane Fehler

Liane Fehler: Nacktschnecken am FKK

Liane Fehler: Sattle den Frosch

Liane Fehler: kaltblau

Liane Fehler: Licht und Schatten

Liane Fehler: Schattenengel – Antwort – für smt

Liane Fehler: Der Wundertäter Liebe

Liane Fehler: Mit dem Flügelschuh

Liane liest Gedichte vom Wundertäter, Schattenengel und dem gesattelten Frosch Audio 04

Dies ist eine alternative Abspielvariante in die türkisfarbene Schrift klicken
und den Artikel öffnen. Dann sollte ein Player erscheinen.

*
Liane liest Gedichte: Viva la vida, Lyrik, Morgen-Gedanken,  Mein, von mir  Audio 18

 

Das ist die Liveaufnahme einer kleinen Lesung, die während unserer Lyrikwerkstatt beim Sommerseminar in Bad Sonnenland (2012) unter freiem Himmel spontan zelebriert wurde.

Folgende Texte sind zu hören (Wer möchte, kann dem entsprechendem Link folgen und mitlesen):

Liane Fehler: Viva la vida

Liane Fehler: Lyrik

Liane Fehler: Morgen-Gedanken

Liane Fehler: Mein

Liane Fehler: Von mir

 

wohin
*

*

Gesang: D. Möller( Schauspieler)

akustische Bearbeitung, Komposition, Musik und Text: Gerhard Jaeger

Das Gedicht wurde veröffentlicht in der Anthologie unDichternebel: 2001 – 2015.

 

   „Trabbi in Rubenow“ ein Bild von Gerhard Jaeger

Staublied
*

*

akustische Bearbeitung, Komposition, Musik, Text und Gesang: Gerhard Jaeger

Foto von Antje Sadig

feierabend
*

Text: Annett Goldberg
akustische Bearbeitung, Komposition, Musik und Gesang: Gerhard Jaeger,

feierabend9 alternative Abspielvariante – bitte in die türkisfarbene Schrift klicken und den Artikel öffnen.
Dann sollte ein Player erscheinen.

Schnirkelschnecken Version 2
*

Text:Liane Fehler
akustische Bearbeitung Gerhard Jaeger,
Sprecherin: Liane Fehler

Garagen Kramer
*

Text:Theodor Kramer
akustische Bearbeitung Gerhard Jaeger,
Sprecher:  D. Möller( Schauspieler)

eins
*

Text, akustische Bearbeitung und Sprecher: Gerhard Jaeger

schöner scheitern Version 2a
*

Akustische Bearbeitung: Gerhard Jaeger
Text und Sprecherstimme:smt

schöner scheitern
*


Akustische Bearbeitung: Gerhard Jaeger Text und Sprecherstimme:smt

Foto von Andreas Schrock

Vielleicht  (Version 1j)

Text: Annett Goldberg

*

Monocrom (1) Neuaufnahme
*


Text, akustische Begleitung und Sprecher: Gerhard Jaeger

Foto von smt

morgenlicht (5) Neuaufnahme
*


Text, Komposition, Musik und Gesang: Gerhard Jaeger
*

Babajagalied
*


zu einem Projekt und Text von Christian Rempel


*

Ballade des Mannes
*


Text: Andreas Schrock

*
Minuten rieseln (Lied von Gerhard Jaeger)
*
*

Text in Anlehnung an ein Gedicht von Liane Fehler

halbmond-bewoelkt
*

Schaffner Mond
*

*

Text: Gerhard Jaeger

Schattenengel Neuaufnahme
*

 

Text in Anlehnung an ein Gedicht von Liane Fehler
*

Teller auf den Tisch

*


Text: Gerhard Jaeger

*
Vielleicht
*
*


Text in Anlehnung an ein Gedicht von Annett Goldberg

*
„Viva la Vida“
*
*


Text in Anlehnung an ein Gedicht von Liane Fehler

1

Gerhard Jaeger – Lied: Ballade des Mannes – in Anlehnung an einen Text von Andreas Schrock

Musik, Komposition und Gesang: Gerhard Jaeger. Der Text von Andreas Schrock Mitglied im Eitel Kunst e.V. war Inspiration für dieses Lied. Um den Titel abzuspielen, bitte in die türkisfarbene Überschrift klicken und den Artikel öffnen. Dann sollte ein Player erscheinen.

by

*



*
Ballade des Mannes


*

 

Musik, Komposition und Gesang: Gerhard Jaeger. Der Text von Andreas Schrock (Mitglied im Eitel Kunst e.V.) war Grundlage und Inspiration für dieses Lied.
Das Foto: „Leben-Lieben-Leiden in Dippoldiswalde“ ist auch von Andreas Schrock

1

Christian Rempel: B13 Bahn – Foto: Andreas Schrock

. . . . . . . . . Gewiss fährst Du vorbei Lass alle Hoffnung fahren So ist es schon seit Jahren Die wir zusammen waren Da packt es mich beim Schopfe Das Schicksal will ich zwingen Ich hab es schon im Kopfe Dann wird es auch gelingen Denn Bahnen könn’ entgleisen Und ich Dir dann beweisen Die B13 kann ein Anfang sein Fahr mit Dir in die Nacht hinein Wir beide auf der schiefen Bahn Fängt so nicht die Romanze an?

by


**
Gewiss fährst Du vorbei
Lass alle Hoffnung fahren
So ist es schon seit Jahren
Die wir zusammen waren

Da packt es mich beim Schopfe
Das Schicksal will ich zwingen
Ich hab es schon im Kopfe
Dann wird es auch gelingen

Denn Bahnen könn’ entgleisen
Und ich Dir dann beweisen
Die B13 kann ein Anfang sein
Fahr mit Dir in die Nacht hinein

Wir beide auf der schiefen Bahn
Fängt so nicht die Romanze an?

3

Chronik 2013: Was erwartet uns beim Herbstseminar im Oktober 2013? – Anregungen zum Themenschwerpunkt: Lied

Hallo liebe Dichter und Seminaristen, solltet Ihr Lust auf eine praktische Übung zum Thema LIED haben, dann schaut mal in Eure Schublade, ob da was Brauchbares in Sachen rhythmischer Gliederung (auch ansatzweise) vorrätig ist. Wir könnten uns Vorort dran versuchen. Gerhard Jaeger

by

*

Hallo liebe Dichter und Seminaristen, solltet Ihr Lust auf eine praktische Übung zum Thema*
LIED haben, dann schaut mal in Eure Schublade, ob da*was Brauchbares in Sachen rhythmischer Gliederung*
(auch ansatzweise) vorrätig ist. Wir könnten uns Vorort*dran versuchen.

Gerhard Jaeger

 Auf dem Foto von Andreas Schrock sehen Sie eine Momentaufnahme aus dem Frühjahrsseminar im Jahre 2010.

0

Andreas Schrock – Foto: ein abgeerntetes Blaubeerfeld

ein abgeerntetes Blaubeerfeld im Wald in Halbe, unweit des Soldatenfriedhofs...

by

*
*

*
*
*
ein abgeerntetes Blaubeerfeld im Wald in Halbe, unweit des Soldatenfriedhofs…
0

Chronik 2010 – Foto: Momentaufnahme Frühjahrsseminar 2010 von Andreas Schrock

by

*
*

**

Nach konzentrierter Textarbeit sorgte Gerhard mit kleinen Melodien für Entspannung.
Foto: Andreas S.

1 2
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: