Tag Archives: 2015

0

Veranstaltungshinweis: Einladung zum musikalisch lyrischen Programm „Die Jahreszeiten“ mit der Gruppe „Nostalgie“ und dem „Eitel Kunst e.V.“ am Samstag, dem 28.11.2015

Die Gruppe „Nostalgie“ und "Eitel Kunst e. V. " laden Sie anlässlich des 1. Advents zu einem musikalisch lyrischen Programm "Die Jahreszeiten" ein. Wir erwarten Sie am Samstag, den 28.11.2015 um 18.00 Uhr im Mehrgenerationhaus in Königs Wusterhausen.

by

*

Die Gruppe „Nostalgie“

und „Eitel Kunst e. V. „

laden Sie anlässlich des 1. Advents

zu einem musikalisch lyrischen Programm
*

„Die Jahreszeiten“ ein.

Wir erwarten Sie am Samstag, den 28.11.2015

um 18.00 Uhr im Mehrgenerationhaus

in Königs Wusterhausen.

0

Veranstaltungshinweis: Einladung zum Kasperletheater „Der vermaledeite Zapfen“ beim 5. „Fest der Stille“ in Waltersdorf am 6. Dezember 2015

Hier die wichtigen Daten auf einen Blick: ▶ Kasperle-Theaterstück „Der vermaledeite Zapfen“ / Fest der Stille in Waltersdorf ▶ Wann: am Sonntag dem 6. Dezember 2015 dem 2. Advent ▶ Beginn: ca 16:00 Uhr ▶ Veranstaltungsort des Festes der Stille ist der Dorfplatz in Waltersdorf . Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter, hiermit möchfe ich auf das "Fest der Stille", welches wieder auf dem Dorfplatz in Waltersdorf am Sonntag dem 6. Dezember 2015, also dem 2. Advent, stattfinden wird, hinweisen. Ein besonderer Höhepunkt für Kinder und alle Junggebliebenen wird vermutlich die Aufführung eines Kasperletheaterstückes „Der vermaledeite Zapfen“ beim 5. "Fest der Stille" in Waltersdorf, inszeniert von unserem Vereinsmitglied Christian Rempel, sein.

by

*

Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter,
hiermit möchfe ich auf das „Fest der Stille“, welches wieder auf dem Dorfplatz in Waltersdorf am Sonntag dem 6. Dezember 2015, also dem 2. Advent, stattfinden wird, hinweisen.

Ein besonderer Höhepunkt für Kinder und alle Junggebliebenen wird vermutlich die Aufführung eines Kasperletheaterstückes „Der vermaledeite Zapfen“ beim 5. „Fest der Stille“ in Waltersdorf, inszeniert von unserem Vereinsmitglied Christian Rempel, sein.

Worum geht es in dem Kasperletheaterstück?
„Der Weihnachtsmann hat verschlafen und Kasper und Gretel sitzen traurig und streitsüchtig daheim am Tisch. Es ist schon der 25. Dezember und kein Weihnachtsmann ist zu sehen, er muss verschlafen haben. Wer hat nur Schuld daran? Kasper und Gretel kommen dem Übeltäter auf die Schliche.“
Quelle: aus dem Programmheft des Festes der Stille

Spieler: Veronika Protz und Christian Rempel, Assistenz: Jonas Wegner,
Bühnenbild: Eberhard Rauchfuß, Puppen: Bastelgruppe des JUSEC

Hier die wichtigen Daten auf einen Blick:

▶ Kasperle-Theaterstück „Der vermaledeite Zapfen“ / Fest der Stille in Waltersdorf

▶ Wann: am Sonntag dem 6. Dezember 2015 dem 2. Advent

▶ Beginn: ca 16:00 Uhr

▶ Wo: Veranstaltungsort des Festes der Stille ist der Dorfplatz in Waltersdorf

Ich wünsche viel Vergnügen!

*

Liane Fehler Onlineredaktion


 

0

Chronik – Veranstaltung: Vernissage & Lesung von Dorit Brückner

Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter, hiermit darf ich auf die Autorenlesung und Vernissage unserer Vereinsfreundin Dorit Brückner hinweisen. Die Eröffnung der Ausstellung "Experimente" wird am 8.12.2015 um 15 Uhr im Heimatmuseum Königs Wusterhausen in der Galerie unterm Dach sein. Die Werke - "Experimente" mit Pappe, Papier, Leinwand, Aquarell, Kohle - Collagen werden in der Zeit vom 8.12.15 bis zum 6.2.16 gezeigt und wir sind von Dorit dazu herzlich eingeladen. Liane Fehler Onlineredaktion

by

Dorit Brückner - Einladung zur Vernissage

*Lesung* Vernissage* Autorenlesung

 

 Dorit Brückner - Einladung zur Vernissage

Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter,
hiermit darf ich auf  die Autorenlesung und Vernissage unserer Vereinsfreundin Dorit  Brückner hinweisen
Die Eröffnung der Ausstellung „Experimente“ wird am 8.12.2015 um 15 Uhr im Heimatmuseum Königs Wusterhausen in der Galerie unterm Dach sein.
Die Werke – „Experimente“ mit Pappe, Papier, Leinwand, Aquarell, Kohle – Collagen werden in der Zeit vom 8.12.15 bis zum 6.2.16 gezeigt und wir sind von Dorit dazu herzlich eingeladen.

Liane Fehler Onlineredaktion

0

Veranstaltungshinweis: „Gratwanderung“ – eine Werkausstellung – noch bis zum 8.11.2015

▶ Info zur Vernissage „Gratwanderung“ – eine Werkausstellung ▶ wo: im Bürgerhaus "Hanns Eisler" Eichenallee 12 in 15711 Königs Wusterhausen ▶Termin: noch bis zum 8.11.2015 Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter, aufgrund meines kleinen Beitrages im letzten GeWa, bei dem ich auch das Projektes “Art‬ unites us – Kunst vereint uns” erwähnte, erreichte mich die Frage: Gibt es Neuigkeiten? Ja, die gibt es. Es freut mich sehr, dass ich auf die Werkausstellung „Gratwanderung“ hinweisen kann. Wer Interesse für die Arbeiten von Malack Silas hat, der hier im Blog mit zahlreichen Bildern und Fotos vertreten ist oder den Maler während der Kunstausstellung des Malaika Projektes “Art‬ unites us – Kunst vereint uns” im Dezember 2014 im Mehrgenerationenhaus Königs Wusterhausen zu schätzen gelernt hat, kann sich bei dieser Werkausstellung auf eine neue Begegnung mit seinen Werken freuen. Liane Fehler Onlineredaktion ▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau. Um diesen Artikel zu öffnen, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading, to open the article

by

Malack Kelvin Olteo Silas: mit einem Bild von Zebras

*

▶ Info zur Vernissage „Gratwanderung“ – eine Werkausstellung 

▶ wo: im Bürgerhaus „Hanns Eisler“ Eichenallee 12 in 15711 Königs Wusterhausen

▶ Termin: noch bis zum 8.11.2015

Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter,
aufgrund meines kleinen Beitrages im letzten GeWa, bei dem ich auch das Projektes “Art‬ unites us – Kunst vereint uns” erwähnte, erreichte mich die Frage: Gibt es Neuigkeiten? Ja, die gibt es. Es freut mich sehr, dass ich auf  die Werkausstellung „Gratwanderung“ hinweisen kann.

Wer Interesse für die Arbeiten von Malack Silas hat, der hier im Blog mit zahlreichen Bildern und Fotos vertreten ist oder den Maler während der Kunstausstellung des Malaika Projektes “Art‬ unites us – Kunst vereint uns” im Dezember 2014 im Mehrgenerationenhaus Königs Wusterhausen zu schätzen gelernt hat, kann sich bei dieser Werkausstellung auf eine neue Begegnung mit seinen Werken freuen.

Liane Fehler Onlineredaktion

 

1

fp: der feuerdrache

der feuerdrache ein alter drache holte luft wollt mal wieder feurig fauchen hat sich verschluckt am eignen duft konnte so nur lauwarm hauchen er brach ab nach drei versuchen und kroch tief in seine grotten konnte keinen sieg verbuchen ...

by

der feuerdrache

ein alter drache holte luft
wollt mal wieder feurig fauchen
hat sich verschluckt am eignen duft
konnte so nur lauwarm hauchen

er brach ab nach drei versuchen
und kroch tief in seine grotten
konnte keinen sieg verbuchen
pflegt nun folgende marotten

sieht jetzt überall gespenster
bleckt teufelswild den letzten zahn
und haucht eisblumen an fenster
glaubt wirklich, er beherrscht den wahn –

von zeit zu zeit, wie wunderbar
haucht er in die kerzenflamme
erinnert sich, dass da was war
und er von großen drachen stamme

die luft ist dick, die lider zucken
die ruhe hält er nicht gut aus
tagein tagaus – die schuppen jucken
ihm fehlt wahrscheinlich der applaus

fp

0

Chronik 2015: Vereinsinformation: Einladung zur Geburtstags(nach)feier – wir feiern 25 Jahre Eitel Kunst e.V.!

Liebe “Eitlen Künstler” und Freunde der “UnDichter”, die Einladungen zur Geburtstagsfeier unseres Vereines sind längst ausgesprochen. Wir haben in den letzten 25 Jahren eine Menge gemeinsam erlebt und geteilt, das ist sicher genug Gesprächsstoff für eine lauschige Party. Heute ist nun wieder eine Gelegenheit für einen gemeinsamen Blick auf das Erlebte und Geleistete, als auch ein Blick auf die Gegenwart und Zukunft unserer Gemeinschaft zu werfen. (Ort und Stelle - wie im letzten Jahr.) Also bis später ... ich freue mich auf Euch! Liane Fehler Onlineredaktion

by

eine Zeichnung von Olaf Zernick

*

Liebe “Eitlen Künstler” und Freunde der “UnDichter”,

die Einladungen zur Geburtstagsfeier unseres Vereines sind längst ausgesprochen. Wir haben in den letzten 25 Jahren eine Menge gemeinsam erlebt und geteilt, das ist sicher genug Gesprächsstoff für eine lauschige Party. Heute ist nun wieder eine Gelegenheit für einen gemeinsamen Blick auf das Erlebte und Geleistete, als auch ein Blick auf die Gegenwart und Zukunft unserer Gemeinschaft zu werfen.
(Ort und Stelle – wie im letzten Jahr.)

Also bis später … ich freue mich auf Euch!

Liane Fehler Onlineredaktion

 

 

1

Chronik – Einladung zum Seminar im September (4.- 6.9.2015) inclusive Mitgliederversammlung 5.9.2015

Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter, hiermit lädt Euch der Eitel Kunst e.V. ganz herzlich ein teilzunehmen am: Seminar vom 4. - 6.September 2015 im Mehrgenerationenhaus (MGH) Bestensee und an der in dieser Zeit ebenfalls anberaumten Mitgliederversammlung am Samstagnachmittag dem 5.9. 2015. ▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau. Um diesen Artikel zu öffnen, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken. PS: Der Artikel ist auch auf der Startseite, als Erinnerung für alle, die sich noch für unser Seminar im September bei Lars anmelden wollten. Ich wünsche allen Freunden: Frohe Sommertage! :) Liane

by

*

Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter,
hiermit lädt Euch der Eitel Kunst e.V. ganz herzlich ein, teilzunehmen am:

Seminar vom 4. – 6.September 2015 im Mehrgenerationenhaus (MGH) Bestensee und an der in dieser Zeit ebenfalls anberaumten Mitgliederversammlung am Samstagnachmittag dem 5.9. 2015.

Anmeldungen zum  Seminar können bis 19.7. 2015 unter: buecherasyl-lars@gmx.de
und Rückfragen hier im Blog des Eitel Kunst e.V. (jederzeit) getätigt werden.

Zeitplanung für das Seminar

Fr.: ab 18 Uhr Treffen im MGH Bestensee
Sa.: 10.00 – 14.30 Uhr & 17.30 Uhr – open end
So.: 10.00 – 13  Uhr

Tagesordnungspunkte der Mitgliederversammlung:

1. Rechenschaftsbericht Vorsitzender & Kassiererin
2. Entlastung und Neuwahl des Vorstandes
3. Arbeitsplan für 2015/16:
Seminartermine & -ideen,
GeWa-Rotation
Fragen zu Internet-Auftritt
weitere Aktivitäten: Lesungen

Adresse des Seminarortes:

Mehrgenerationenhaus (MGH) Bestensee Waldstraße 33, in 15741 Bestensee

0

Chronik 2015: Liane Fehler: Ein Vierteljahrhundert Eitel Kunst e.V.

Ein Vierteljahrhundert Eitel Kunst e.V. Liebe “Eitlen Künstler” und Freunde der “UnDichter”, was bedeutet dieses Jubiläum für Euch? Gibt es Erinnerungen aus den 25 Jahren, die es wert sind, erzählt zu werden? Hier ist Platz für Kurioses, Sentimentales oder Dramatisches. Ich bin gespannt auf Eure Beiträge. Auf jeden Fall wünsche ich uns Allen, dass unser Vereinsleben lebendig und vielfältig bleibt, dass wir uns immer wieder gegenseitig inspirieren können, dass unser Umgang miteinander behutsam bleibt, dass wir gemeinsam an einem Strang ziehen, wenn es geht, auch in die gleiche Richtung. :) ▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau. Um diesen Artikel zu öffnen, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken.

by

eine Zeichnung von Olaf Zernick

*

eine Zeichnung von Olaf Zernick

Ein Vierteljahrhundert Eitel Kunst e.V.
Liebe “Eitlen Künstler” und Freunde der “UnDichter”, was bedeutet dieses Jubiläum für Euch?
Gibt es Erinnerungen aus den 25 Jahren, die es wert sind, erzählt zu werden?
Hier ist Platz für Kurioses, Sentimentales oder Dramatisches. Ich bin gespannt auf Eure Beiträge.

Auf jeden Fall wünsche ich uns Allen, dass unser Vereinsleben lebendig und vielfältig bleibt, dass wir uns immer wieder gegenseitig inspirieren können, dass unser Umgang miteinander behutsam bleibt, dass wir gemeinsam an einem Strang ziehen, wenn es geht, auch in die gleiche Richtung. 🙂

„Eitel Kunst“ auf in die nächsten 25 Jahre! – Vielleicht feiern wir gemeinsam dann den 50. Jahrestag? Wenn die so schnell vergehen, wie die ersten 25 Jahre, wird es vielleicht wieder wie ein Flug durch die Zeit. Kaum bemerkt, sind wir auch in den letzen Jahren aneinander gewachsen; sowohl künstlerisch, als auch menschlich. Ich erinnere mich an Meinungsverschiedenheiten, die dann doch beigelgt werden konnten, an Lieder am Lagerfeuer, an Nachtwanderungen, an Tränen und Lachen. Es wär schön, wenn sich noch weitere Stimmen finden, die einstimmen.

Dieser Blog ist für uns da. Ich hoffe, dass ich mich nicht nur allein freue, wie „ein Rufer in der Wüste“, sondern das es ein bemerkenswertes Feedback geben wird.

  Liane Fehler Onlineredaktion

0

Chronik – Arbeitstreffen: Lesen und Schreiben im MGH Königs Wusterhausen

Liebe “Eitlen Künstler”und Freunde der “UnDichter”, wir laden Euch und alle anderen Literaturinteressierten ein, zu unserem Arbeitstreffen: Lesen und Schreiben heute am: Mittwoch 10.06.2015 gegen 16.30 Uhr ins MGH Königs Wusterhausen zu kommen. Liane Fehler Onlineredaktion

by

*

Liebe “Eitlen Künstler”und Freunde der “UnDichter”,

wir laden Euch und alle anderen Literaturinteressierten ein, zu unserem Arbeitstreffen: Lesen und Schreiben heute am: Mittwoch 10.06.2015 gegen 16.30 Uhr ins MGH Königs Wusterhausen zu kommen.

Liane Fehler Onlineredaktion

1 2 3