Tag Archives: 1 A Slider 2 kleine Auswahl

0

… was noch zu sagen blieb: Ein Dankeschön, einen Gruß und ein Willkommen!

Liebe ­Eitle Künstler, Freunde und Gäste des Eitel Kunst e. V., was noch zu sagen blieb. Ein großes Dankeschön an alle, die zum Gelingen unseres Herbstseminares beigetragen haben. Ein lieber Gruß geht an alle, die gern dabei sein wollten und leider nicht konnten. Wir haben Euch vermisst. Ein herzliches Willkommen an die, die zu uns gefunden haben. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. Liane Fehler Onlineredaktion

by

Liebe ­Eitle Künstler, Freunde und Gäste des Eitel Kunst e. V.,
was noch zu sagen blieb.
Ein großes Dankeschön an alle,
die zum Gelingen unseres Herbstseminares beigetragen haben.
Ein lieber Gruß geht an alle, die gern dabei sein wollten
und leider nicht konnten. Wir haben Euch vermisst.
Ein herzliches Willkommen an die, die zu uns gefunden haben.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

*
Liane Fehler Onlineredaktion

0

Chronik 2014: Einladung zu den Terminen für die Veranstaltungsreihe „Lesen und Schreiben“ und zu den Seminaren im Frühjahr und Sommer 2014

Liebe ­Eitle Künstler, Freunde und Gäste des Eitel Kunst e. V., hiermit möchte ich auf die geplanten Veranstaltungen hinweisen. Die Mitgliederversammlung des Eitel Kunst e.V. – eine Sammlung UnDichter hat während unseres Herbstseminares stattgefunden. Dabei wurden die nachfolgend genannten Termine vereinbart. Verbunden mit diesen Informationen ist eine herzliche Einladung an alle Interessierten. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen. "Lesen und Schreiben" Die voraussichtliche Termine für die Veranstaltung "Lesen und Schreiben": 13. November 2013 ab 16:30 Uhr in der Bibliothek Wildau 11. Dezember 2013 ab 16:30 Uhr im MGH 08. Januar 2014 ab 16:30 Uhr in der Bibliothek Wildau 12. Februar 2014 ab 16:30 Uhr in der Bibliothek Wildau 12. März 2014 ab 16:30 Uhr in der Bibliothek Wildau 09. April 2014 ab 16:30 Uhr in der Bibliothek Wildau 14. Mai 2014 ab 16:30 Uhr in der Bibliothek Wildau 11. Juni 2014 ab 16:30 Uhr in der Bibliothek Wildau 09. Juli 2014 ab 16:30 Uhr in der Bibliothek Wildau Seminare im Jahr 2014: Für die Seminare im Jahr 2014 sind folgende Termine und Veranstaltungsorte vereinbart worden: Ein Frühjahrsseminar vom 28. bis 30. März 2014 im MGH in Königs Wusterhausen. Ein Sommereminar vom 29. bis 31. August 2014 wieder in Bad Sonnenland. Für Fragen, Vorschläge oder Hinweise stehe ich gern zur Verfügung. Sollte ich Ihnen behilflich sein können, schreiben Sie mir bitte. (Im Menü unter Kontakt erreichen Sie mich auf dem schnellsten Weg.) Liane Fehler Onlineredaktion

by


*

Liebe ­Eitle Künstler, Freunde und Gäste des Eitel Kunst e. V.,
hiermit möchte ich auf die geplanten Veranstaltungen hinweisen.
Die Mitgliederversammlung des Eitel Kunst e.V. – eine Sammlung UnDichter hat während unseres Herbstseminares stattgefunden. Dabei wurden die nachfolgend genannten Termine vereinbart. Verbunden mit diesen Informationen ist eine herzliche Einladung an alle Interessierten. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.

 

„Lesen und Schreiben“

Die voraussichtliche Termine für die Veranstaltung „Lesen und Schreiben“:

13. November 2013 ab 16:30  Uhr in der Bibliothek Wildau

11. Dezember 2013 ab 16:30  Uhr im MGH

08. Januar 2014       ab 16:30  Uhr in der Bibliothek Wildau

12. Februar 2014     ab 16:30  Uhr in der Bibliothek Wildau

12. März 2014           ab 16:30  Uhr in der Bibliothek Wildau

09. April 2014           ab 16:30  Uhr in der Bibliothek Wildau

14. Mai 2014             ab 16:30  Uhr in der Bibliothek Wildau

11. Juni 2014            ab 16:30  Uhr in der Bibliothek Wildau

09. Juli 2014             ab 16:30  Uhr in der Bibliothek Wildau

*
*
Seminare im Jahr 2014:
Für die Seminare im Jahr 2014 sind folgende Termine und Veranstaltungsorte vereinbart worden:

Ein Frühjahrsseminar vom 28. bis 30. März 2014 im MGH in Königs Wusterhausen.

Ein Sommereminar vom 29. bis 31. August 2014 wieder in Bad Sonnenland.

*
*
Für Fragen, Vorschläge oder Hinweise stehe ich gern zur Verfügung. Sollte ich Ihnen behilflich sein können, schreiben Sie mir bitte. (Im Menü unter Kontakt erreichen Sie mich auf dem schnellsten Weg.)
*
Liane Fehler Onlineredaktion

 

4

Chronik 2014: Wahl des neuen Vereinsbanners

Liebe ­Eitle Künstler, wie in der letzten Mitgliederversammlung besprochen, soll die Vereinseite ein Banner mit Wiedererkennungswert erhalten. Dazu wurde der Text festgelegt "Autorengemeinschaft des EitelKunst e.V. - eine Sammlung unDichter" und die Vereins-Eule soll zu sehen sein. Wir haben nun mehrere Entwürfe zwischen denen wir uns nicht entscheiden können. Deshalb seid ihr jetzt gefragt! Helft uns, in dem ihr euch an der Abstimmung beteiligt. Die Abstimmung läuft wie folgt: Jedes Banner hat eine Nummer. Ihr hinterlasst unten einen Kommentar mit der Nummer eures Favoriten (max. zwei, falls euch die Entscheidung ebenso schwer fällt wie uns). Das Banner, welches bis zum 11.12.13 die meisten Stimmen hat, wird unser neues Vereinsbanner!

by


Liebe ­Eitle Künstler,

wie in der letzten Mitgliederversammlung besprochen, soll die Vereinseite ein Banner mit Wiedererkennungswert erhalten. Dazu wurde der Text festgelegt „Autorengemeinschaft des
EitelKunst e.V. – eine Sammlung unDichter“ und die Vereins-Eule soll zu sehen sein.

Wir haben nun mehrere Entwürfe zwischen denen wir uns nicht entscheiden können.

Deshalb seid ihr jetzt gefragt!
Helft uns, in dem ihr euch an der Abstimmung beteiligt.


Die Abstimmung läuft wie folgt:

Jedes Banner hat eine Nummer. Ihr hinterlasst unten einen Kommentar mit der Nummer eures Favoriten (max. zwei, falls euch die Entscheidung ebenso schwer fällt wie uns).
Das Banner, welches bis zum 11.12.13 die meisten Stimmen hat, wird unser neues Vereinsbanner!
*
*

1
2
3
4
5
6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*

Onlineredaktion Susann Schulz und Liane Fehler

 Nachtrag:

Bis zur Entscheidung werden die Banner abwechselnd eingesetzt, damit ihr euch ein Bild von deren Wirkung machen könnt.
0

Gerhard Jaeger: Wenn die Igel sich anschicken – Aus der Anthologie unDichternebel: 2001 – 2015

Wenn die Igel sich anschicken das Laub zu häufen vor dem Schnee kommen kühl aus dem September Abende fremd und doch vertraut an meine Stirn und fragen: Sag wohin nun wollen wir mit unserem Traum Der Abendtau sinkt lautlos unter meine Hand am kalten Tisch ein schwarzer Samt umhüllt die Schulter. Der Lärm das laute Nein der Sommerstimme ist mit diesen Vögeln auf der Flucht vor mir

by

*

Wenn die Igel sich anschicken

das Laub zu häufen
vor dem Schnee

kommen
kühl aus dem September

Abende
fremd und doch vertraut
an meine Stirn
und fragen: Sag wohin nun
wollen wir
mit unserem Traum

Der Abendtau sinkt lautlos
unter meine Hand
am kalten Tisch
ein schwarzer Samt umhüllt
die Schulter. Der Lärm
das laute Nein
der Sommerstimme ist
mit diesen Vögeln
auf der Flucht*

vor mir

Das Gedicht wurde veröffentlicht in der Jubiläumsanthologie: “unDichterNebel” 2001 – 2015
(ISBN  978-3-941394-40-7 / Osiris Druck Lpz.)
                               

1

Gerhard Jäger: Später September

brandige Abende feucht das Fell Schmeichelkater neblige Erwartungen Gardinen um meine Stirn Apfelaroma huscht vorbei rotbackig Kleider des Sommers im Spätsein September Licht geht und kommt will Schatten werfen ein Augenzwinkern bevor Sonne ertrinkt in einem Glühen brennend als wäre es mein

by


*

brandige Abende
feucht das Fell
Schmeichelkater
neblige Erwartungen
Gardinen um meine Stirn
Apfelaroma huscht vorbei
rotbackig
Kleider des Sommers
im Spätsein September
Licht geht und kommt
will Schatten werfen
ein Augenzwinkern
bevor Sonne ertrinkt
in einem Glühen
brennend
als wäre es
mein

 

 

1

Desdemona: Steine vor Felsen – Collage von Hagen Ludwig

Schillernde Felsen trotzen den Winden seit ewiger Zeit. Zerfurchte Steine öffnen die Schichtung Tiefe enthüllend.

by

**

*
*

Schillernde Felsen
trotzen den Winden
seit ewiger Zeit.
*
Zerfurchte Steine
öffnen die Schichtung
Tiefe enthüllend.
*
Aufgeregte Rede –
kaum wahrgenommen –
verrinnt mit dem Klang.

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: