Tag Archives: * Gerhard 12. September

Gerhard Jaeger – Bild: Kanal Schloß 32

▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um dieses Bild in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the pictures in full size. Dieses Bild von Gerhard Jaeger war neben weiteren Exponaten der Kunstausstellung des Malaika Projektes “Art‬ unite us – Kunst vereint uns” im Rahmen einer Multimedia Show in Regie von Jens-Uwe Miethling am 5.12.2014 im MGH Mehrgenerationenhaus Königs Wusterhausen zu sehen.

by

Gerhard Jaeger - Bild: Kanal Schloß 32

*

Gerhard Jaeger: Bild "Kanal Schloß 32"
Gerhard Jaeger – Bild: Kanal Schloß 32

 

Dieses Bild von Gerhard Jaeger war neben weiteren Exponaten der Kunstausstellung des Malaika Projektes “Art‬ unite us – Kunst vereint uns” im Rahmen einer Multimedia Show im Dezember 2014 im Mehrgenerationenhaus Königs Wusterhausen zu sehen

Gerhard Jaeger – Bild: Frau Geist 19 – aus der Anthologie unDichternebel: 2001 – 2015

▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um dieses Bild in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading of the article, and you can see the pictures in full size. Dieses Gemälde von Gerhard Jaeger war neben weiteren Exponaten der Kunstausstellung des Malaika Projektes “Art‬ unite us – Kunst vereint uns” im Rahmen einer Multimedia Show am 5.12.2014 im MGH Mehrgenerationenhaus Königs Wusterhausen zu sehen.

by

Gerhard Jaeger: He ich seh’

He ich seh’- - schwarz umweht vom Sturm gesät Harz Unvermutet aus Ästen blutet Schnitt Wild das Wolkenbild Schritt Überall der Winde Hall Gewimmel Springen Hagelkörner klingen Himmel geigen Wetterreigen Flüsse Schnellen über Häuserschwellen Risse Aufgeplatzt das Erdreich schmatzt Wetterbericht Sonderschicht? Sonderschicht!

by

*

He ich seh’-

– schwarz
umweht vom Sturm gesät
Harz
Unvermutet aus Ästen blutet
Schnitt
Wild das Wolkenbild
Schritt
Überall der Winde Hall
Gewimmel
Springen Hagelkörner klingen
Himmel
geigen Wetterreigen
Flüsse
Schnellen über Häuserschwellen
Risse
Aufgeplatzt das Erdreich schmatzt

Wetterbericht

Sonderschicht?
Sonderschicht!

0

Oke (Dirk Möller) mit dem Lied: Weltende zu einem Gedicht von Jakob van Hoddis – Foto: Weltende von Gerhard Jaeger

Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um den Titel "Weltende" van Hoddis" abspielen und das Foto: "Weltende" von Gerhard Jaeger in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

0

Aus der Anthologie unDichternebel: 2001 – 2015 – Gerhard Jaeger: Wehe, weh

wehen, sehen, gehen geh bleib, bleiben schreib, schreiben, treiben treib komm wehe komm bleib komm schreib komm treib es voran es nicht zu weit es zu mir treib mich rum im Bier im Bier, das treibt, siehst du ich gehe, wehe weh

by

*

Wehe, weh

wehen, sehen, gehen
geh

bleib, bleiben
schreib, schreiben, treiben
treib

komm wehe
komm bleib
komm schreib
komm treib

es voran
es nicht zu weit
es zu mir

treib mich rum
im Bier
im Bier, das treibt,
siehst du

ich gehe, wehe
weh

*

Das Gedicht wurde veröffentlicht in der Jubiläumsanthologie: “unDichterNebel” 2001 – 2015
(ISBN  978-3-941394-40-7 / Osiris Druck Lpz.)

2

Andreas Schrock: Trostbilder dem Lied “Feierabend” (Musik: Gerhard Jaeger; Text: Annett Goldberg) gewidmet.

Es handelt sich hier um eine Zusammenführung von bereits publizierten Elementen (hier neu kombiniert) dem Lied “Feierabend” (Musik und Gesang: Gerhard Jaeger zu einem Text von Annett Goldberg) und den Trostbildern von Andreas Schrock. Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um den Titel abspielen und dieses Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

0

Fritze und Erwin von der Panke mit dem Titel: Die Königin – Foto: Pfingstrosenblüten von smt

Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um den Titel "Die Königin" abspielen und dieses Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. Ein Foto von smt. Hier: eine Aufnahme von Pfingstrosenblüten vor dunkelgrünen Laub.

by

0

Erwin von der Panke und Fritze (Lied): Du sitzt beim Bier

Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um diesen Titel abspielen und dieses Foto in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. Das Foto einer Brücke mit dem Titel:"gerade aus" ist von Gerhard Jaeger. .

by

Foto einer Brücke mit dem Titel: "gerade aus" von Gerhard Jaeger alias "Erwin von der Panke

 

 *

Gerhard Jaeger.- Foto: gerade aus von

▶ Du sitzt beim Bier (Lied)

**

Foto und Text: Gerhard Jaeger alias Erwin von der Panke
Interpretation Christian Hoberg alias Fritze

*
Liedtext von Gerhard Jaeger:

Du sitzt beim Bier

hast wenig Worte
Zeit ist dir
’ne bunte Borte
nimmst sie einfach hin.
Was heißt hier Leben
So was ist gegeben

Liebe? Dummes Zeug
macht Menschen sauer
deine Fingernägel flaggen Trauer
manchmal denkst du
stramme Puppe doch
denen bist du schnuppe
was heißt hier Leben
so was ist gegeben

zu Hause steht viel Krempel
vom schwer verdienten Geld
zusammen gekratzte Überstunden
abgetrozt der Welt
du schleppst und schleppst nach Haus
da steht er rum, der Glanz ist raus
aus dem erträumten Leben
so ist das eben

ein Bier mit frischem Schaum
ein aufgewärmtes Bett
still fällt ein Blatt vom Baum
ein Lächeln und ein Blick
du hattest alles, nur kein Glück
und langsam wirst du fett
so verrinnt das Leben
dabei war’s gegeben

0

Gerhard Jaeger: Fotos im Blog – Auswahl Mai 2014

Dies ist eine Auswahl aus den bisher hier im Blog veröffentlichten Fotos von Gerhard Jaeger. Die Miniaturfotos sind eine Art der Vorschau. Beim Klicken in die jeweilige Miniatur sollte sich ein weiteres Fenster öffnen, auf dem das Foto vor einem schwarzen Hintergrund erscheint. Das ist oft für das Betrachten von Fotos ein Vorteil. Das Auge kann sich bei dieser Art der Darstellung erholen. Der Blick wird nicht abgelenkt, sondern kann sich ganz auf das zu Betrachtende fokussieren. Die Wahrnehmung von Kontrasten ist leichter. Viele Farben entfalten oft erst vor einem schwarzen Hintergrund ihre Wirkung und Leuchtkraft vollständig.

by

*

Schrottauto 8ers    

   

    

   

Dies ist eine Auswahl aus den bisher hier im Blog veröffentlichten Fotos von Gerhard Jaeger.

0

Christian Hohberg begleitet von Gerhard Jaeger mit dem Lied: Meer unser – Foto: Segel hoch von Gerhard Jaeger

Christian Hohberg begleitet von Gerhard Jaeger mit dem Lied: "Meer unser" Hinweis: Dies ist eine Vorschau, um diesen Titel abspielen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. Dann sollte ein Player erscheinen.

by

0

Gerhard Jaeger und Oke mit dem Lied: wohin und dem Bild: Tor

Gerhard Jaeger mit dem Lied "wohin" und dem Bild "Tor" (6). Es handelt sich um eine Zusammenführung von bereits publizierten Elementen in Verantwortung der Onlineredaktion. Dies ist eine Vorschau, um dieses Foto in voller Größe sehen und den Titel abspielen zu können, zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen. Dann sollte ein Player erscheinen. Liane Fehler Onlineredaktion

by

 

wohin
*

*

Gesang: Oke (Dirk Möller) ( Schauspieler)

akustische Bearbeitung, Komposition, Musik und Text: Gerhard Jaeger

Das Gedicht wurde veröffentlicht in der Anthologie unDichternebel: 2001 – 2015.

0

Gerhard Jaeger – Bild: Tor (6)

Bild: "Tor" (6) Dies ist eine Vorschau, um dieses Bild in voller Größe sehen zu können, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken und den Artikel öffnen.

by

1 2 7
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: