Categotry Archives: Lyrik von Desdemona

0

Desdemona: gEDANKENKARUSSELL

gEDANKENKARUSSELL Gewöhnlich geht`s im Kopfe rund, doch ist solch Kreisen nur gesund, wenn es heraus kann aus den Ecken, der wohl geformten Schädeldecken. Darum der Kluge stets begehrt, dass sich der Cortex flugs entleert. Ist dann jedoch der Hörer dumm, verpufft das Wort im Vakuum. ...........................................kARUSSELLGEDANKEN

by

Spirale

*

*

gEDANKENKARUSSELL

*

Gewöhnlich geht`s im Kopfe rund,

doch ist solch Kreisen  nur gesund,

wenn es heraus kann aus den Ecken,

der wohl geformten Schädeldecken.

Darum der Kluge stets begehrt,

dass sich der Cortex flugs entleert.

Ist dann jedoch der Hörer dumm,

verpufft das Wort im Vakuum.

kARUSSELLGEDANKEN

 

 

0

Desdemona – gEDANKENWASSER

gEDANKENWASSER Plätschernd wallend durchs Gelände Schwappend gierig nach Bewegung Überfluten unerbittlich Wiese,Felder und auch Dörfer Wiederkehrend als Getöse Wälzend an den Uferzonen Peitschend auf dem weitem Meere So die Wasser Homäopatisch die Ideen In den Wassern unsrer Schädel Irrend die Synapsen suchend Steckenbleibend im Gehäuse Leeres Rauschen ohne Tiefgang Selten nährend die Gemüter Hüpfend, treibend wie die Wasser so Gedanken Flüchtig bleiben Auch im Ernstfall Wasser zum Gedankenmischen wASSERGEDANKEN

by

*

gEDANKENWASSER

Plätschernd wallend durchs Gelände
Schwappend gierig nach Bewegung
Überfluten unerbittlich
Wiese,Felder und auch Dörfer
Wiederkehrend als Getöse
Wälzend an den Uferzonen
Peitschend auf dem weitem Meere

So die Wasser

Homäopatisch die Ideen
In den Wassern unsrer Schädel
Irrend die Synapsen suchend
Steckenbleibend im Gehäuse
Leeres Rauschen ohne Tiefgang
Selten nährend die Gemüter
Hüpfend, treibend wie die Wasser

so Gedanken

Flüchtig bleiben
Auch im Ernstfall
Wasser zum Gedankenmischen

wASSERGEDANKEN

0

Desdemona: Heb ihn auf

. . . . . . . . . . "Heb ihn auf" für Marietta Er ist tiefschwarz, rund und griffig, er- ein Stein aus fernen Zeiten. Kommt aus tiefen, tiefsten Tiefen, als ein Zeuge wüster Schöpfung. Er erinnert an die Lava, die den Erdball überrollte. War geheiligt einst als Kultstein, als ein Kleinod unsrer Ahnen, Verbirgt Herkunft und Geschichte, wie ein Buch mit tausend Siegeln. Liegt am Rande deiner Wege: "Stein der Weisen" beim Berühren. (Lavabasalt als Urgestein findet man weltweit)

by

Lavabasalt Foto 21 von Desdemona


*

*
Heb ihn auf

       für Marietta

Er ist tiefschwarz, rund und griffig,
er- ein Stein aus fernen Zeiten.
Kommt aus  tiefen, tiefsten Tiefen,
als  ein  Zeuge wüster  Schöpfung.

Er erinnert an die Lava,
die den Erdball überrollte.
War geheiligt einst als  Kultstein,
als ein Kleinod unsrer Ahnen,

Verbirgt Herkunft und  Geschichte,
wie ein Buch mit tausend Siegeln.
Liegt am Rande deiner Wege:
“Stein der Weisen” beim Berühren.
*
(Lavabasalt als Urgestein findet man weltweit)

1

Desdemona: Ein Boot gleitet leis – Foto: Antje Sadig

Ein Boot gleitet leis bis ans unheimliche Meer keine Spur mehr bleibt. wie soll ich nun vereinsamt die langen Nächte schlafen?

by

*

*
Ein Boot gleitet leis
bis ans unheimliche Meer
keine Spur mehr bleibt.
wie soll ich nun vereinsamt
die langen Nächte schlafen?

1

Desdemona: Versäumt

Still ! - Eurer Klagen kommt zu spät. Seht ! - Das Mögliche ist getan. Jetzt. - Ist nichts mehr zu tun. Schweigt! - Umsonst Euer Geschrei. (veröffentlicht im GeWa 114)

by

*

*

Still !
- Eurer Klagen kommt zu spät.

Seht !
- Das Mögliche ist getan.

Jetzt.
- Ist nichts mehr zu tun.

Schweigt!
- Umsonst Euer Geschrei.

 

(veröffentlicht im GeWa 114)

1

Desdemona: Steine vor Felsen – Collage von Hagen Ludwig

Schillernde Felsen trotzen den Winden seit ewiger Zeit. Zerfurchte Steine öffnen die Schichtung Tiefe enthüllend.

by

Hagen1w (schillernde Steine)

**

*
*

Schillernde Felsen
trotzen den Winden
seit ewiger Zeit.
*
Zerfurchte Steine
öffnen die Schichtung
Tiefe enthüllend.
*
Aufgeregte Rede -
kaum wahrgenommen -
verrinnt mit dem Klang.

0

Desdemona: Der endlose Schrei

Stundenlange Umarmung - Glück- dann ein Schrei- in Sekundenschnelle ist alles vorbei. Feuer hier, Feuer da, und immer noch mehr. Tief in der Bucht das zischende Meer. Schreiend treibt es die Menschen über das Land. Doch der Vesuv hat sie alle verbrannt.

by

SteinfigurFoto Andreas Schrock komp


*

Andreas Schrock – Foto: Steinfigur

*

Stundenlange Umarmung – Glück- dann ein Schrei-
in Sekundenschnelle ist alles vorbei.
Feuer hier, Feuer da, und immer noch mehr.
Tief in der Bucht das zischende Meer.
Schreiend treibt es die Menschen über das Land.
Doch der Vesuv hat sie alle verbrannt.
Unbezähmbar wälzt sich die unendliche Glut.
Tödlich die speihende Lavaflut.
Urplötzlich sind Menschen erstarrt zu Stein.
Verstörender kann ein Anblick nicht sein.

*

Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: