Categotry Archives: Chronik

0

Seminar vom 1. bis 3. September 2017 in Jahnishausen

by

Vereinsinformation:

Liebe bekannte und vielleicht noch unbekannte UnDichter des Seminars vom

1. bis 3. September 2017 in Jahnishausen.

Die vollständige Anschrift des Seminarortes lautet: 01594 Riesa, Ortsteil Jahnishausen, Jahnatalstr. 4 a. Die telefonische Erreichbarkeit der vor Ort Verantwortlichen liegt leider außerhalb unseres Wochenendes, nämlich montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr. Dennoch möchte ich die Tel.-Nr. sicherheitshalber einmal notieren: 0162-51 54 45 8. Ein AB ist unter 03525-51 78 51 geschaltet.

Den nördlich von Riesa Anreisenden sei mitgeteilt, dass IC und RE kombiniert die Strecke zwischen Berlin und Riesa in gut 2 Sunden zurück legen. Wer mit dem RE und RB gemütlicher reisen möchte, sollte 3 Stunden einplanen. Zwischen Riesa Bahnhof und Jahnishausen befinden sich 6 km Fußweg, welcher fitnessabhängig in 1 ¼ oder 1 ½ Stunden bewältigt werden kann. Der Bus benötigt eine viertel Stunde. Mit der Linie 430 sollte man nach 10 Haltestellen in Lommatzsch aussteigen und dann noch 350 m gehen. Wer die Linie 431 (Staucha Kirche bis Riesa Oelsitz) wählt, steigt bitte nach 8 Haltestellen aus und hat dann noch 1,3 km Wanderung vor sich. Die Taktzeiten bitte selbst erkunden.

Über die Betten- und Zimmeraufteilungen sowie Zeltplätze hatten wir uns zum Jahresanfang verständigt.

Für die Verpflegung ab Freitagabend brauchen wir jedoch noch nahrhafte Ideen und aktive Mitarbeit. Da ich erst einen Tag vor dem 1. September aus meinem Jahresurlaub (Schweiz) zurückkehren werde, freue ich mich, überhaupt pünktlich anreisen zu können. Das Frühstück könnten wir in Jahnishausen sicher noch dazu buchen, würde aber extra kosten. Eine gut ausgestattete, überdachte Wohnküche – im Grünen – steht zur Verfügung. Freiwillige bitte vor. Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass am Ende des Seminares rasch alle Lebensmittel verstaut sind. Im Umkehrschluss stellt sich die Frage, ob nicht auch zur Anreise jeder zumindest eine Kleinigkeit beisteuern könnte. Dabei geht es nicht um ganze Mahlzeiten oder große Portionen, sondern eher um kleine, liebevoll zubereitete Ergänzungen. Das könnten z.B. sein: Mit Pektin angerührte, frische Früchte als Aufstrich am Morgen, ein Gläschen leckeres Pesto oder selbst gemachte Grillsoße, fast noch duftende Plätzchen oder ein Küchlein. Jede/r nach seinem Geschmack! Egal, ob top gesund oder richtig schön zum Schlemmen, alles ist willkommen.

Es grüßt Euch herzlich

sibyll

0

“Vereinsjeburtstach” Samstag 15. Juli 2017 ab 16:00 Uhr

by

Liebe “Eitlen Künstler” und Freunde der “UnDichter”,

Vereinsleben ist das, was wir daraus machen. In diesem Sinne freue ich mich, dass die Organisation der kleinen Feier auf so vielen Schultern ruht. Es gab noch einige An- und Abmeldungen bezüglich der Teilnahme.

Hier ist meine aktuelle Übersicht:

Wer kommt und wer kümmert sich um was (neben den Texten die vorgetragen werden):

Gerhard                            Gastgeber und alkoholfreie Getränke
Liane                                 Koordination und Obst
Lars und Karen                 Grillgut
Annett  und Frank P          Kartoffelsalat
Magdalene                        Käse
Sibyll                                 Wein und Kräuterbutter
Petra K.                             Brot

(Zur Erinnerung: Das Juli-Treffen zu Lesen und Schreiben in der Bibliothek entfällt damit.)

Falls es noch Kommunikationsbedarf geben sollte … ihr wißt ja was zu tuen ist. :)

Ich freue mich schon auf Euch und Eure spannenden, berührenden und witzigen Texte.

Bis dahin seid herzlich gegrüßt.

Liane
Onlineredaktion

0

Zwischenstand der Organisation zu unserem “Vereinsjeburtstach” in diesem Jahr 2017

by

“Vereinsjeburtstach” und “Lesen und Schreiben” am Samstag 15. Juli 2017 ab 16:00 Uhr

Liebe “Eitlen Künstler” und Freunde der “UnDichter”,

vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Hier ist für Alle, die es interessiert, ein kleiner Überblick, über den Stand der Dinge. Ich hoffe, die Liste kann noch ergänzt werden. Bisher gibt es nur einen Einzigen, aus unserer Runde, der leider nicht am 15. Juli mit dabei sein kann – Andreas S. Wir werden ganz sicher an Dich denken, lieber Andreas.

Ich habe mit bekommen, dass es verschiedene Auslegungsmöglichkeiten gibt, unsere geistige Nahrung betreffend. Fühlt Euch frei. Was immer Ihr wichtig finden solltet, wird einen Platz und Gehör finden.

Wer sich noch entschließen kann, sich für die “Vereinsjeburtstachsfete” anzumelden, ist willkommen. Ihr habt die Wahl, ob bei Lars oder hier über den Blog. Je früher, umso besser. Fast alle sind schwer beschäftigt und es ist enorm hilfreich, wenn man weiß, für wie viele Menschen die Festvorbereitungen zu treffen sind. Vielen Dank für Euer Verständnis.

 Liane Fehler Onlineredaktion

Kleine Übersicht über bereits vergebene Organisationsaufgaben

Gerhard                            Gastgeber und alkoholfreie Getränke
Liane                                 Koordination und Obst
Lars und Karen                 Grillgut
Annett  und Frank P          Kartoffelsalat
Magdalene                        Käse
Jennifer                             Tomaten; Mozzarella
sibyll                                  Wein und Kräuterbutter

Petra K.                              Brot

(Zur Erinnerung: Das Juli-Treffen zu Lesen und Schreiben in der Bibliothek entfällt damit.)

0

Treffen und Termine des „Eitel Kunst e.V. – eine Sammlung unDichter“ im Jahr 2017 von April bis Dezember

by

Vereinsinformation: Termine im Jahr 2017

Liebe “Eitlen Künstler”und Freunde der “UnDichter”,

zu Eurer Information: es gibt eine Anpassung hinsichtlich des Veranstaltungsortes (farbig hervorgehoben) für das geplante Seminar vom 01. – 03.09.2017. Es wird in Jahnishausen (bei Riesa) sein.

Liane Fehler Onlineredaktion

Am         Datum                 Veranstaltung                Treffpunkt

Mittwoch            12.04.2017         16.30 Uhr           Stadtbibliothek Wildau

Mittwoch            10.05.2017         16.30 Uhr           Stadtbibliothek Wildau

Mittwoch            14.06.2017         16.30 Uhr           Stadtbibliothek Wildau

Samstag             15.07.2017         16.00 Uhr           in Pankow

Mittwoch            09.08.2017         16.30 Uhr           Stadtbibliothek Wildau

Fr – So              01. – 03.09.2017  Seminar            Jahnishausen (bei Riesa)

Mittwoch            13.09.2017         16.30 Uhr           Stadtbibliothek Wildau

Mittwoch            11.10.2017         16.30 Uhr           Stadtbibliothek Wildau

Mittwoch            08.11.2017         16.30 Uhr           Stadtbibliothek Wildau

Mittwoch            13.12.2017         16.30 Uhr           Stadtbibliothek Wildau

0

Vereinsinformation: Unsere Treffen unter dem Motto “Lesen und Schreiben” alle Termine im Jahr 2017

by

“Lesen und Schreiben”- Terminplan 2017
Inspiration, Gedankenaustausch und Gemeinschaft erleben

*
Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter,
Annett hat mir diesen Plan erfreulicherweise zukommen lassen. Das ist schön für alle, die weit im Voraus diese Termine planen möchten. (Wer auf die Überschrift hier im Artikel klickt, kann die Tabelle auf den eigenen PC laden.) Ich hoffe, wir sehen uns wieder, bei diesen Gelegenheiten.

Für alle, die jetzt interessiert sind, hier ist noch einmal eine kurze Beschreibung zum Treffpunkt. Die Stadtbibliothek Wildau befindet sich in der Friedrich Engels Straße 78 – auf dem ALDI-Parkplatz in 15745 Wildau.

Liane Fehler Onlineredaktion

Terminplan  EKeV / L&S 2017
Treffpunkt:
Mittwoch 11.01.2017 16.30 Uhr Stadtbibliothek Wildau
Mittwoch 08.02.2017 16.30 Uhr Stadtbibliothek Wildau
Mittwoch 08.03.2017 16.30 Uhr Stadtbibliothek Wildau
Fr – So 10. – 12.03.2017 Seminar MGH KW
Mittwoch 12.04.2017 16.30 Uhr Stadtbibliothek Wildau
Mittwoch 10.05.2017 16.30 Uhr Stadtbibliothek Wildau
Mittwoch 14.06.2017 16.30 Uhr Stadtbibliothek Wildau
Mittwoch 12.07.2017 16.30 Uhr Stadtbibliothek Wildau
Mittwoch 09.08.2017 16.30 Uhr Stadtbibliothek Wildau
Fr – So 01. – 03.09.2017 Seminar Jahnishausen (bei Riesa)
Mittwoch 13.09.2017 16.30 Uhr Stadtbibliothek Wildau
Mittwoch 11.10.2017 16.30 Uhr Stadtbibliothek Wildau
Mittwoch 08.11.2017 16.30 Uhr Stadtbibliothek Wildau
Mittwoch 13.12.2017 16.30 Uhr Stadtbibliothek Wildau
0

Veranstaltungshinweis: Einladung zum musikalisch lyrischen Programm “Die Jahreszeiten” mit der Gruppe „Nostalgie“ und dem “Eitel Kunst e.V.” am Samstag, dem 28.11.2015

Die Gruppe „Nostalgie“ und "Eitel Kunst e. V. " laden Sie anlässlich des 1. Advents zu einem musikalisch lyrischen Programm "Die Jahreszeiten" ein. Wir erwarten Sie am Samstag, den 28.11.2015 um 18.00 Uhr im Mehrgenerationhaus in Königs Wusterhausen.

by

*

Die Gruppe „Nostalgie“

und “Eitel Kunst e. V. “

laden Sie anlässlich des 1. Advents

zu einem musikalisch lyrischen Programm
*

“Die Jahreszeiten” ein.

Wir erwarten Sie am Samstag, den 28.11.2015

um 18.00 Uhr im Mehrgenerationhaus

in Königs Wusterhausen.

0

Veranstaltungshinweis: Einladung zum Kasperletheater „Der vermaledeite Zapfen“ beim 5. “Fest der Stille” in Waltersdorf am 6. Dezember 2015

Hier die wichtigen Daten auf einen Blick: ▶ Kasperle-Theaterstück „Der vermaledeite Zapfen“ / Fest der Stille in Waltersdorf ▶ Wann: am Sonntag dem 6. Dezember 2015 dem 2. Advent ▶ Beginn: ca 16:00 Uhr ▶ Veranstaltungsort des Festes der Stille ist der Dorfplatz in Waltersdorf . Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter, hiermit möchfe ich auf das "Fest der Stille", welches wieder auf dem Dorfplatz in Waltersdorf am Sonntag dem 6. Dezember 2015, also dem 2. Advent, stattfinden wird, hinweisen. Ein besonderer Höhepunkt für Kinder und alle Junggebliebenen wird vermutlich die Aufführung eines Kasperletheaterstückes „Der vermaledeite Zapfen“ beim 5. "Fest der Stille" in Waltersdorf, inszeniert von unserem Vereinsmitglied Christian Rempel, sein.

by

cr Plakat A3-page-001

*

Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter,
hiermit möchfe ich auf das “Fest der Stille”, welches wieder auf dem Dorfplatz in Waltersdorf am Sonntag dem 6. Dezember 2015, also dem 2. Advent, stattfinden wird, hinweisen.

Ein besonderer Höhepunkt für Kinder und alle Junggebliebenen wird vermutlich die Aufführung eines Kasperletheaterstückes „Der vermaledeite Zapfen“ beim 5. “Fest der Stille” in Waltersdorf, inszeniert von unserem Vereinsmitglied Christian Rempel, sein.

Worum geht es in dem Kasperletheaterstück?
“Der Weihnachtsmann hat verschlafen und Kasper und Gretel sitzen traurig und streitsüchtig daheim am Tisch. Es ist schon der 25. Dezember und kein Weihnachtsmann ist zu sehen, er muss verschlafen haben. Wer hat nur Schuld daran? Kasper und Gretel kommen dem Übeltäter auf die Schliche.”
Quelle: aus dem Programmheft des Festes der Stille

Spieler: Veronika Protz und Christian Rempel, Assistenz: Jonas Wegner,
Bühnenbild: Eberhard Rauchfuß, Puppen: Bastelgruppe des JUSEC

Hier die wichtigen Daten auf einen Blick:

▶ Kasperle-Theaterstück „Der vermaledeite Zapfen“ / Fest der Stille in Waltersdorf

▶ Wann: am Sonntag dem 6. Dezember 2015 dem 2. Advent

▶ Beginn: ca 16:00 Uhr

▶ Wo: Veranstaltungsort des Festes der Stille ist der Dorfplatz in Waltersdorf

Ich wünsche viel Vergnügen!

*

Liane Fehler Onlineredaktion


 

0

Chronik – Veranstaltung: Vernissage & Lesung von Dorit Brückner

Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter, hiermit darf ich auf die Autorenlesung und Vernissage unserer Vereinsfreundin Dorit Brückner hinweisen. Die Eröffnung der Ausstellung "Experimente" wird am 8.12.2015 um 15 Uhr im Heimatmuseum Königs Wusterhausen in der Galerie unterm Dach sein. Die Werke - "Experimente" mit Pappe, Papier, Leinwand, Aquarell, Kohle - Collagen werden in der Zeit vom 8.12.15 bis zum 6.2.16 gezeigt und wir sind von Dorit dazu herzlich eingeladen. Liane Fehler Onlineredaktion

by

Dorit Brückner - Einladung zur Vernissage

*Lesung* Vernissage* Autorenlesung

 

 Dorit Brückner - Einladung zur Vernissage

Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter,
hiermit darf ich auf  die Autorenlesung und Vernissage unserer Vereinsfreundin Dorit  Brückner hinweisen
Die Eröffnung der Ausstellung “Experimente” wird am 8.12.2015 um 15 Uhr im Heimatmuseum Königs Wusterhausen in der Galerie unterm Dach sein.
Die Werke – “Experimente” mit Pappe, Papier, Leinwand, Aquarell, Kohle – Collagen werden in der Zeit vom 8.12.15 bis zum 6.2.16 gezeigt und wir sind von Dorit dazu herzlich eingeladen.

Liane Fehler Onlineredaktion

0

Veranstaltungshinweis: „Gratwanderung“ – eine Werkausstellung – noch bis zum 8.11.2015

▶ Info zur Vernissage „Gratwanderung“ – eine Werkausstellung ▶ wo: im Bürgerhaus "Hanns Eisler" Eichenallee 12 in 15711 Königs Wusterhausen ▶Termin: noch bis zum 8.11.2015 Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter, aufgrund meines kleinen Beitrages im letzten GeWa, bei dem ich auch das Projektes “Art‬ unites us – Kunst vereint uns” erwähnte, erreichte mich die Frage: Gibt es Neuigkeiten? Ja, die gibt es. Es freut mich sehr, dass ich auf die Werkausstellung „Gratwanderung“ hinweisen kann. Wer Interesse für die Arbeiten von Malack Silas hat, der hier im Blog mit zahlreichen Bildern und Fotos vertreten ist oder den Maler während der Kunstausstellung des Malaika Projektes “Art‬ unites us – Kunst vereint uns” im Dezember 2014 im Mehrgenerationenhaus Königs Wusterhausen zu schätzen gelernt hat, kann sich bei dieser Werkausstellung auf eine neue Begegnung mit seinen Werken freuen. Liane Fehler Onlineredaktion ▶ Hinweis: Dies ist eine Vorschau. Um diesen Artikel zu öffnen, bitte in die türkisfarbene Überschrift oder auf das Wort “Weiterlesen” klicken. ▶ Note: This is a preview. Please click in the turquoise-colored heading, to open the article

by

Malack Kelvin Olteo Silas: mit einem Bild von Zebras

*

▶ Info zur Vernissage „Gratwanderung“ – eine Werkausstellung 

▶ wo: im Bürgerhaus “Hanns Eisler” Eichenallee 12 in 15711 Königs Wusterhausen

▶ Termin: noch bis zum 8.11.2015

Liebe Eitle Künstler und Freunde der UnDichter,
aufgrund meines kleinen Beitrages im letzten GeWa, bei dem ich auch das Projektes “Art‬ unites us – Kunst vereint uns” erwähnte, erreichte mich die Frage: Gibt es Neuigkeiten? Ja, die gibt es. Es freut mich sehr, dass ich auf  die Werkausstellung „Gratwanderung“ hinweisen kann.

Wer Interesse für die Arbeiten von Malack Silas hat, der hier im Blog mit zahlreichen Bildern und Fotos vertreten ist oder den Maler während der Kunstausstellung des Malaika Projektes “Art‬ unites us – Kunst vereint uns” im Dezember 2014 im Mehrgenerationenhaus Königs Wusterhausen zu schätzen gelernt hat, kann sich bei dieser Werkausstellung auf eine neue Begegnung mit seinen Werken freuen.

Liane Fehler Onlineredaktion

 

1 2 9
Follow

Get every new post on this blog delivered to your Inbox.

Join other followers: